Guild Wars 2 : Die Welt-Events in Guild Wars 2 sollen ein zentrales Element im Spiel sein. Die Welt-Events in Guild Wars 2 sollen ein zentrales Element im Spiel sein. In einem Entwickler-Blog-Eintrag erklärt ArenaNet, wie die dynamischen Events im Online-Rollenspiel Guild Wars 2funktionieren. Als erstes bekräftigte man jedoch, dass die Events nicht einzigartig sein werden. Das heißt, dass Spieler durchaus ein Event mehrmals zu Gesicht bekommen werden. Es wäre ein zu hoher technischer Aufwand, das Spiel anders zu programmieren.

Die Welt-Events in Guild Wars 2 sollen sich aber dennoch von den Genre-Kollegen absetzen. Sie sollen ein Hauptbestandteil im Guild-Wars-2-Erlebnis darstellen. Spieler sollen sich nie sicher sein, was passiert, wenn sie über einen Hügel in einen anderen Abschnitt der Welt kommen, selbst wenn sie diesen bereits besucht haben.

Ausgelöst werden die Events fast immer durch bestimmte Umstände in der Welt und so gut wie nie durch das Ansprechen eines NPCs. Da alle Spieler in der Nähe mit einbezogen werden sollen, passt sich auch der Schwierigkeitsgrad dynamisch an. Spieler können jederzeit anfangen und aufhören, an einem Event teilzunehmen und das Spiel ändert Anzahl und Stärke der Mobs entsprechend.

Das Ende eines Events kann zu neuen Events führen. Auch die Spielwelt kann durch den Ausgang eines Events beeinflusst werden. NPCs sollen sich nach einem Event ebenfalls anders verhalten. Hat ein Spieler erfolgreich an einer Event-Schlacht teilgenommen, fangen die NPCs schonmal zu tanzen an, wenn der Spieler sie anspricht. Händler verkaufen zudem neue Gegenstände und andere NPCs suchen das Schlachtfeld nach Schätzen ab.

ArenaNet legt zudem viel Wert auf den kooperativen Aspekt. Kein Spieler soll benachteiligt werden, jeder kann die NPCs looten, anderen Spielern helfen und so weiter. Wer sich vor dem Release von Guild Wars 2 am 28. August schon ein Bild des Online-Rollenspiels machen möchte, erhält am Wochenende vom 20. bis 22. Juli im letzten Beta-Event die Gelegenheit dzau.

Guild Wars 2 - Halloween 2015