Guild Wars 2 : Der neue Patch für Guild Wars 2 fügt die Inhalte vom nächsten Betawochenende hinzu und passt die Fähigkeiten aller Klassen an. Der neue Patch für Guild Wars 2 fügt die Inhalte vom nächsten Betawochenende hinzu und passt die Fähigkeiten aller Klassen an.

Zum Thema Guild Wars 2 ab 4 € bei Amazon.de Der Patch vom 29. September ändert nicht nur das Balancing von Guild Wars 2, sondern hat auch die Inhalte für das nächste Betawochenende vom Addon Heart of Thorns. Auf Reddit haben die Fans schon einige neue Informationen in den Dateien gefunden.

Der neue Patch für Guild Wars 2 ändert das Balancing aller Klassen. Eine der größeren Änderungen trifft den Elementarmagier. Arenanet hat die Fähigkeit »Ice Storm« des Frostbogens stark abgeschwächt. Der Schaden wurde halbiert und ab sofort trifft die Fähigkeit nur noch drei Ziele.

Eine kleine Komfortfunktion hat der Entwickler auch eingefügt. Wer ein seltenes Item mit einem Wiederverwertungskit zerstören will, um an Ressourcen zu kommen, der muss die Wiederverwertung jedesmal bestätigen. Nach der Bestätigung mussten die Spieler das Wiederverwertungskit erst neu aktivieren. Jetzt bleibt es aktiviert, auch nachdem die Spieler das recyceln bestätigt haben.

In der Schwarzlöwenhandelsgesellschaft gibt es jetzt Halloween-Skins für Waffen. Die kosten jeweils zwei Tickets. Außerdem können die Spieler wieder Gegenstände mit Winterstil kaufen.

Die Spieler konnten zudem einige Infos zu den Inhalten des nächsten Betawochenendes in den Dateien finden. Zum Beispiel haben sie herausgefunden, wo der erste Raid sein wird und auch die Icons der Elite-Spezialisierungen sind in den Dateien.

Lesenswert: Guild Wars 2 jetzt Free2Play

Guild Wars 2: Heart of Thorns
Auf der letzten der vier neuen Maps findet im Abstand von jeweils zwei Stunden ein riesiges, mehrstufiges Weltevent statt, bei dem drei Gruppen parallel vorgehen und sich zum Unterschlupf des Drachen vorkämpfen müssen. Unterwegs stellen sich den Spielern mehrmals legendäre Gegner in den Weg wie hier Axtmeister Hareth.