Guild Wars 2 : Für die Dauer des Winterevents in Guild Wars 2 kann man unter anderem Schneeballschlachtne führen. Für die Dauer des Winterevents in Guild Wars 2 kann man unter anderem Schneeballschlachtne führen.

Zum Thema Guild Wars 2 ab 5,80 € bei Amazon.de Vor einigen Tagen begann der Wintertag in Guild Wars 2. Während des Events können die Spieler besondere Achievements abschließen und Belohnungen verdienen.

Die Wintertagsaktivitäten finden in Guild Wars 2 in Götterfels, der Hauptstadt der Menschen, statt. Hier gibt es ein Gebiet, das entsprechend weihnachtlich dekoriert ist. Auch die PvP-Lobby »Herzen der Nebel« ist aktuell der Jahreszeit entsprechend geschmückt.

Während der Eventzeit kann man die wundersame Werkstatt besuchen und hier gegen aufsässige Spielzeuge und Skritt kämpfen. Außerdem kann man in Schneeballschlachten gegen andere Spieler kämpfen und auch das Herz des grantigen Grawnk erwärmen. Die Spieler können zudem Geschenke an die Waisenkinder in Götterfels verteilen, um Karma zu bekommen.

Als Belohnung gibt es eine Reihe neuer Titel und Geschenke. Weiter kann man sich wieder einen Weihnachtsbaum für die eigene Heimatinstanz verdienen. Dort darf man sich dann das ganze Jahr über täglich ein Geschenk abholen. Für Gilden gibt es neue Gegenstände um die Gildenhalle schmücken.

Mehr zu Guild Wars 2: Free2Play-Umstellung verdoppelt Spielerzahlen

Guild Wars 2: Heart of Thorns
Auf der letzten der vier neuen Maps findet im Abstand von jeweils zwei Stunden ein riesiges, mehrstufiges Weltevent statt, bei dem drei Gruppen parallel vorgehen und sich zum Unterschlupf des Drachen vorkämpfen müssen. Unterwegs stellen sich den Spielern mehrmals legendäre Gegner in den Weg wie hier Axtmeister Hareth.