H1Z1 : H1Z1 bekommt demnächst weibliche Charakter-Modelle. H1Z1 bekommt demnächst weibliche Charakter-Modelle.

Zum Thema H1Z1: Just Survive ab 11,99 € bei Amazon.de Das Entwicklerstudio Daybreak Game Company (ehemals Sony Online Entertainment) fügt der Early-Access-Version seines Zombie-Survival-Spiels H1Z1 in regelmäßigen Abständen neue Inhalte hinzu. Anfang April gab es etwa einen umfangreichen Patch mit einer Vielzahl neuer Waffen. Zuletzt wurden zudem Bienen und Bienenstöcke in das Spiel eingeführt.

Demnächst wird die bisher rein männliche Bevölkerung der virtuellen Zombie-Apokalypse nun auch um weibliche Überlebende erweitert. Das hat der Firmenchef John Smedley per twitter.com angekündigt.

Innerhalb der nächsten zwei Wochen, voraussichtlich aber bereits gegen Ende April 2015, sollen erstmals auch weibliche Charakter-Modelle in H1Z1 auswählbar sein.

Lesenswert: H1Z1 in der Vorschau - Durchschnittskost und Wunschdenken

H1Z1 ist ein persistentes Zombie-Survival-Onlinespiel, das später einmal Tausende von Spielern auf seinen Servern beherbergen soll. Angesiedelt im Zentrum der USA, etwa 15 Jahre nach dem Ausbruch einer Zombie-Seuche, müssen die Spieler sich in einer lebensfeindlichen Welt behaupten und Städte und die Wildnis nach Rohstoffen und brauchbaren Dingen durchforsten.

Es gibt nutzbare Fahrzeuge und später auch Fluggeräte. Außerdem können eigene Befestigungen und ganze Siedlungen gebaut und auch wieder abgerissen werden. Ein Skill-System und Levelaufstiege gibt es hingegen nicht.

Bild 1 von 90
« zurück | weiter »
H1Z1
Gegen Zombies und aggressive Mitspieler sind Pfeil und Bogen zwar nicht allzu effektiv. Dafür lässt sich beides relativ schnell und einfach gleich zu Beginn herstellen.