H1Z1 : H1Z1 hat einen neuen Patch erhalten. Unter anderem gibt es Anpassungen am Crafting und eine neue Waffe: Den Recurvebogen. H1Z1 hat einen neuen Patch erhalten. Unter anderem gibt es Anpassungen am Crafting und eine neue Waffe: Den Recurvebogen.

Das Online-Zombie-Survivalspiel H1Z1 hat ein neues Update erhalten. Wie das Entwicklerstudio Daybreak Game Company unter anderem auf reddit.com bekannt gibt, wird es unter anderem einige Änderungen an den Vehikeln im Spiel geben. Deren Motor kann nun durch das Drücken der Taste »K« gestartet oder ausgeschaltet werden. Außerdem werden nun auch Emotes innerhalb von Fahrzeugen unterstützt.

Außerdem wurde der bisherige Standard-Bogen im Battle-Royale-Modus durch einen sogenannten Recurvebogen ersetzt. Der solle eine deutlich bessere Reichweite, Feuerrate und Pfeilgeschwindigkeit aufweisen. In der eigentlichen Spielwelt kann der neue Bogen nicht selbst hergestellt werden sondern ist nur an bestimmten Orten auffindbar.

Darüber hinaus gibt es nun endlich auch sichtbare Schusswaffen. Heißt im Klartext: Wer ein Gewehr bei sich trägt, aber nicht ausgerüstet hat, trägt dieses auch für andere Spieler ersichtlich mit sich herum. Komplett ausgereift ist das neue Feature aber noch nicht.

Ebenfalls angepasst wurden die Spawn- und Populationsraten der Zombies und Wildtiere in H1Z1. Es gibt nun weniger Tiere, dafür aber mehr Untote in der Spielwelt. Hinzu kommen schließlich weitere Verbesserungen beim Basenbau. So kann man sich beim Errichten von Strukturen nun bewegen.

Nachfolgend die kompletten Original-Patchnotes:

Vehicles

  • Vehicles now can start/stop the motor by pressing K.

  • Characters now animate with look orientation and emote support while in vehicles. Visible from outside, 3rd person and 1st person views.

  • Removing required parts from a vehicle load-out will stop the motor if it was running.

  • Your camera state (third or first person) should now be preserved across entering and exiting a vehicle.

Crafting and Building

  • Placement will now check the material underneath it to ensure it's a valid location. Example: foundation's can't be placed on cement.

  • You can now move while placing items. Not during jumping, crouching, or prone though.

  • Objects being placed have no collision while being placed. Once placed, they will then have collision again.

  • Objects now turn a transparent red when they can't be placed and a transparent green when they can be placed. To aid the color blind and color deficient, the object will also scale up and down to indicate it cannot be placed.

  • Objects will require all four corners of its bounding box to be touching something in order to be placed. This is true for free placed items and for foundations. Socketted objects, however, will not check against this restriction.

  • The placement object will follow the center of your screen - not your mouse.

Other Additions

  • Added a Recurve Bow with better range, fire rate, and arrow speed. It replaces the current bow in Battle Royale. This new bow can be found in the core game around the world and cannot be crafted.

  • Weapons will now appear on the player model

  • Adjustments made to zombies versus wildlife population ratios in favor of more zombie spawns.

  • Leaf FX and sound when you harvest blackberries

  • Dot reticle has returned to 3P and does not change per weapon yet

  • 1P reticle will change per weapon

  • Dot will be used for melee weapons and gun Iron sights

  • Basic crosshair will be used for AR15 hip fire and 1911 hip fire

  • Shotgun will use a circle for hipfire and iron sights

  • 1911 delay bug fixed, it will now be ready to fire or reload immediately after switching.

» H1Z1 in der Preview - Durchschnittskost und Wunschdenken

Bild 1 von 90
« zurück | weiter »
H1Z1
Gegen Zombies und aggressive Mitspieler sind Pfeil und Bogen zwar nicht allzu effektiv. Dafür lässt sich beides relativ schnell und einfach gleich zu Beginn herstellen.