Garry's Mod : Facepunch Studios arbeitet an einem Nachfolger von Garry's Mod mit VR-Support. Facepunch Studios arbeitet an einem Nachfolger von Garry's Mod mit VR-Support.

Zum Thema Half-Life 2 ab 16,90 € bei Amazon.de Es wird definitiv einen Nachfolger für die beliebte Source-Engine-Modifikation Garry's Mod geben. Dies hat Garry Newman, der Gründer des zuständigen Entwicklers Facepunch Studios, jetzt offiziell bestätigt.

In einem Interview mit dem Magazin PCGamesN erklärte Newman, dass sich dieses Sequel noch in einer sehr frühen Entwicklungsphase befindet. Allerdings will das Team unbedingt Support für Virtual-Reality-Funktionen einbauen.

Wir arbeiten derzeit an einer Art Nachfolger, daher wäre es dämlicht, jetzt den Preis (für Garry's Mod) zu erhöhen. Es ist noch alles in einer frühen Phase. Wir wollen mehr VR-Sachen reinpacken - das ist die große Sache dabei. Und er wird nicht Garry's Mod 2 heißen.

Weitere Details zum Nachfolger von Garry's Mod sind bisher allerdings ebenso wenig bekannt wie ein konkreter Release-Termin.

Interessant: Großes GameStar-Special zu Garry's Mod

Garry's Mod ist eine Art riesiger Sandkasten. Über ein Menü können Objekte aus bekannten Valve-Titeln (wie Counter-Strike: Source, Portal oder Team Fortress 2) in die Spielwelt geladen werden. Düsentriebwerke können an Objekte geheftet und sogar gesteuert werden, (Zahn-)Räder, Seile, Gummizüge und Hydraulikapparaturen laden zum Experimentieren ein.