Hearthstone : Der Fan »Frostivus« hat ein Hearthstone-Addon mit 300 Karten entwickelt. Als Belohnung gab es ein Job-Angebot von Blizzard. Der Fan »Frostivus« hat ein Hearthstone-Addon mit 300 Karten entwickelt. Als Belohnung gab es ein Job-Angebot von Blizzard.

Es ist eigentlich keine Besonderheit mehr, wenn Fans von Hearthstone: Heroes of WarCraft eigene Karten erstellen und dann der Öffentlichkeit präsentieren. Was der Reddit-Benutzer »Frostivus« jetzt jedoch abgeliefert hat, ist einen genaueren Blick wert.

In einem Reddit-Thread präsentierte er vor kurzem eine vollständige Erweiterung für Hearthstone mit 300 selbst ausgedachten und illustrierten Karten. Das Addon trägt den leicht augenzwinkernden Namen »Go West, Young Brode« und umfasst unter anderem einige Karten, die eine komplett neue Spielmechanik einführen. Auch die Illustrationen der Karten sehen ziemlich professionell aus.

Die Kreationen von »Frostivus« kamen nicht nur bei den anderen Reddit-Benutzern gut an, sondern haben sogar den Entwickler Blizzard Entertainment in Person von Ben Brode auf den Plan gerufen. Der überschüttete den Fan mit Lob und verlinkte im gleichen Atemzug das Stellengesuch für einen Game-Designer-Posten im Hearthstone-Team.

Lesenswert: Blizzard Entertainment - Kooperation mit Facebook für Overwatch, World of WarCraft & Co.

Möglicherweise werden wir »Frostivus« schon bald als Mitarbeiter von Blizzard Entertainment wiedersehen.

Hearthstone: Goblins gegen Gnome
Der Schrottbot zählt zu unseren Lieblingskarten der Erweiterung. Auf den ersten Blick unscheinbar und überteuert, aber in Kombination mit anderen Mechs ein brandgefährlicher Spätzünder.