Hearts of Iron 4 : Über ein Invite-System sollen Spieler Boni und Betazugänge für Hearts of Iron 4 freischalten können. Über ein Invite-System sollen Spieler Boni und Betazugänge für Hearts of Iron 4 freischalten können.

Paradox Interactive nimmt zumindest indirekt schon Anmeldungen für den Betatest von Hearts of Iron 4 entgegen: Auf der offiziellen Website der Strategiereihe können sich Fans mit einem Paradox-Account einloggen um sich einer von drei Fraktionen in der Epoche des Zweiten Weltkriegs anzuschließen: den Achsenmächten, den Alliierten oder der Kommunistische Internationale.

Dann soll es darum, möglichst viele andere Spieler zur Registrierung in der eigenen Fraktion zu überzeugen, um einige Boni freizuschalten. Ab 20 Einladungen sollen Spieler am Auswahlverfahren für den Betatest teilnehmen können. Zuvor ließen sich aber schon Wallpaper, ein Strategie-Guide und selbst ein DLC für den Titel über das Invite-System freischalten.

Hearts of Iron 4 soll erst 2015 erscheinen, Wie in den vorangegangenen Titeln der Reihe können Spieler eine beliebige Nation durch die Ära des Zweiten Weltkriegs führen. Im Gegensatz zum dritten soll der vierte Teil selbst die Komplexität von Hearts of Iron 2 noch übertreffen.

» Hearts of Iron 4: Global-Strategiespiel für 2015 angekündigt

Hearts of Iron 4
Auf lange Sicht wollen wir die britische Insel erobern. Dafür schicken wir unsere ganzen Fliegerstaffeln in den Ärmelkanal und zerschießen langsam aber sicher die feindliche Flotte.