Heroes of the Storm : Der aus StarCraft bekannte Tychus Findlay hat eigentlich stets eine Zigarre im Mundwinkel. Deren plötzliches Fehlen in Heroes of the Storm hat nun einen kleinen Shitstorm ausgelöst. Der aus StarCraft bekannte Tychus Findlay hat eigentlich stets eine Zigarre im Mundwinkel. Deren plötzliches Fehlen in Heroes of the Storm hat nun einen kleinen Shitstorm ausgelöst.

Zum Thema Heroes of the Storm ab 3,96 € bei Amazon.de Wenn von Betrug die Rede ist, von diktatorischen Absichten, Bevormundung und einer Indoktrination, dann muss es schon starker Tobak sein, den Blizzard da in Heroes of the Storm fabriziert hat. Und mit Tabak hat dieser spezielle Fall tatsächlich zu tun - wenn auch ein wenig anders, als es die auf eine Jäger-Teufel-Begegnung zurückgehende Redensart impliziert.

Das Entwicklerstudio hat den legendären StarCraft-Charakter Tychus Findlay nämlich in Heroes of the Storm tatsächlich seiner charakteristischen Zigarre beraubt. Und das erregte das Gemüt des Reddit-Nutzers Ficherz dermaßen, dass er sich zu einer ansehnlich Tirade gegen das Entwicklerteam hinreißen ließ - der sich dann sogleich auch noch diverse Mitstreiter anschlossen um einen wahren Stellvertreterkrieg für eine virtuelle Figur um deren Recht auf Rauchen zu starten.

Mehr: Alle Informationen zur Closed-Beta von Heroes of the Storm

»JA. Wir wissen, dass Rauchen schlecht ist. Jeder weiß das. ABER! Es ist nicht Blizzards Aufgabe, sicherzustellen, dass wir es nicht trotzdem tun«, heißt es da unter anderem. Zudem wurde der Vorwurf laut, dass Blizzard die Änderung lediglich vorgenommen habe, weil »irgendjemand ein Problem damit« gehabt hätte.

Was der Beschwerdeführer und seine Anhänger jedoch nicht bedacht haben, stellt nur wenig später ein Blizzard-Mitarbeiter im selben Reddit-Thread heraus: Durchaus restriktive Gesetzgebungen in einigen Regionen dieser Welt, was das Rauchen betrifft.

Heroes of the Storm ist ein Multi-Regionen-Spiel mit einer Altersfreigabe für Teenager. Es gibt eine Menge an Regeln und Gesetzen, an die wir uns halten müssen. Aus Entwicklersicht setzen wir unsere Priorität darauf, einen jeden Charakter-Skin so allgemein nutzbar zu machen, wie nur möglich. Und wenn ein einziges Modell in allen Regionen genutzt werden kann, dann ist das für uns ein großer Gewinn.

Hinsichtlich der Zigarre von Tychus gebe es nun einmal gleich mehrere Regionen, in denen die virtuelle Figur nicht beim Rauchen gezeigt werden dürfe, so der Entwickler weiter. Man habe also zwei Optionen gehabt: Zwei verschiedene Modell-Varianten (eine mit und eine ohne Zigarre) oder die Zigarre komplett entfernen.

Letztlich, so der Blizzard-Mitarbeiter abschließend, habe man sich für die Variante ohne Zigarre entscheiden, da man sich so einiges an Entwicklungsarbeit gespart habe. Dass die Änderung an Tychus Findlay nicht die einzige ist, führt er dann noch anhand einiger Beispiele an. So darf etwa Skelethur in einigen Regionen überhaupt nicht im Spiel sein. Und auch der Umgang mit Blut und Knochen sei überall unterschiedlich geregelt, heißt es.

Ob sich die erhitzten Gemüter von diesen durchaus plausiblen Ausführungen beruhigen lassen, bleibt offen.

Heroes of the Storm befindet sich mittlerweile übrigens in einer offenen Beta-Phase. Die Veröffentlichung des MOBA-Titels ist für den 2. Juni 2015 vorgesehen.

Heroes of the Storm
Dieses Bild zeigt die Heldin Sylvanas