Heroes of the Storm : In Heroes of the Storm kann man Cho'Gall nur zu zweit spielen. Ein Spieler kontrolliert Cho, der andere setzt mit Gall Fähigkeiten ein. In Heroes of the Storm kann man Cho'Gall nur zu zweit spielen. Ein Spieler kontrolliert Cho, der andere setzt mit Gall Fähigkeiten ein.

Blizzard hat den Patch 15 für Heroes of the Storm am 17. November veröffentlicht. Die größte Neuerung ist der neue Held Cho'Gall. Der zweiköpfige Oger wird von zwei Spielern gleichzeitig gesteuert.

Um Cho'Gall zu spielen müssen sich zwei Spieler finden. Einer der Cho auswählt, und einer der sich für Gall entscheidet. Wer den Krieger Cho spielt, der kontrolliert die Bewegung des Helden und seine Autoangriffe, während der Gall-Spieler nur Fähigkeiten einsetzen kann. Dafür ist letzterer immun gegenüber Betäubung und Effekten, die seine Fähigkeiten blockieren.

Key-Verlosung: Wir verschenken 25 x den Helden Cho'Gall

Zum aktuellen Zeitpunkt kann man weder Cho noch Gall kaufen. Wer an der Blizzcon teilgenommen oder ein virtuelles Ticket gekauft hat, bekommt den Helden aber geschenkt. Gleichzeitig gibt es eine spezielle Quest, mit der jeder den innovativen Charakter freischalten kann. Dafür muss man zwei Spiele mit Cho oder Gall gewinnen, während jemand im eigenem Team ist, der den Helden schon permanent besitzt.

Wer ihn freigeschaltet hat, der kann außerdem 2,200 Gold bekommen- Dafür muss man vier Spiele gewinnen und mit Spielern zusammenspielen, die den Helden noch nicht haben.

Die neue Karte »Towers of Doom« ist noch nicht auf dem normalen Server verfügbar. Wer will kann sie aber auf dem Testserver anspielen.

Mehr zu Heroes of the Storm: Blizzard krempelt das Matchmaking um

Heroes of the Storm
Screenshots von der BlizzCon 2015