Square Enix : Square Enix hat ein offizielles Statement zu den aktuellen Gerüchten um ein eingestelltes Hitman-Spiel abgegeben. Square Enix hat ein offizielles Statement zu den aktuellen Gerüchten um ein eingestelltes Hitman-Spiel abgegeben. In den vergangenen Tagen kursierten diverse Meldungen darüber im Netz, dass Square Enix einen bereits seit längerem in der Entwicklung befindlichen neuen Ableger der Actionspiel-Reihe Hitman eingestellt habe. Nun hat der Publisher auf die Gerüchte reagiert und unter anderem gegenüber der englischsprachigen Webseite vg247.com eine offizielle Stellungnahme abgegeben.

Es gebe derzeit einige Verwirrungen bezüglich der Hitman-Projekte, die sich derzeit bei verschiedenen Square-Enix-Studios in Arbeit befinden würden, heißt es darin. Man wolle sich deshalb die Zeit nehmen und aufklären, an was genau jedes Studio derzeit arbeite, um die Irrtümer so aufzuklären:

»IO Interactive entwickelt ein neues AAA-Hitman-Spiel, das für den PC und Next-Gen-Konsolen erscheinen wird. Square Enix Montreal fokussiert sich vollständig auf die Entwicklung von Mobile-Games, von denen manche in Verbindung zum Hitman-Franchise stehen. Wir freuen uns darauf, im Laufe des Jahres weitere Details dazu bekannt geben zu können.«

Über das angeblich eingestellte Hitman-Spiel, das sich wohl bei Square Enix Montreal in Arbeit befand, kursierten zuletzt zahlreiche Gerüchte. Unter anderem war die Rede von Mikrotransaktionen und Online-Leaderboards, die im Spiel hätten Verwendung finden sollen.

Schnee und Eis in Hitman 2: Silent Assassin