Hitman: Sniper Challenge - PC

3rd-Person-Shooter  |  Release: 01. August 2012  |   Publisher: Square Enix
6 von 6 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Leser-Rezension zu Hitman: Sniper Challenge

Hitman Sniper Challenge "Auf der Jagd"

Von SturmHitman |

Datum: 09.09.2012 | zuletzt geändert: 09.09.2012, 14:53 Uhr


Hitman Sniper Challenge ist ein kleines Minispiel für Vorbesteller von Hitman Absolution, aber wie genau bekommt man das Spiel und was genau macht man da? Hier gibt es einen kleinen Einblick.

 

Vor dem Spiel (Installation)

„Hitman Sniper Challenge“ kann man in dem Sinne nicht kaufen. Viel mehr handelt es sich hier, um einen kostenlosen Bonus (DLC) für Vorbesteller des Hauptspieles „Hitman Absolution“, was am 20. November erscheint. Hitman Sniper Challenge ist also ein kleiner Vorgeschmack auf Hitman Absolution. Das Spiel Hitman Sniper Challenge bekommt man also nur, wenn man Hitman Absolution vorbestellt oder sich die Pre-Order Box im Laden für ca. 5 Euro kauft. Keine Sorge, die 5 Euro werden beim Hauptspiel dann verrechnet (also vom Preis abgezogen), also den Kassenbon gut aufheben.

 

Dann hat man seinen offiziellen Code bzw. Key, den man auf der offiziellen Hitman Sniper Challenge-Webseite eingibt. Dafür muss man allerdings bei „Square Enix“ angemeldet sein. Danach bekommt Ihr einen zweiten Code für das Spiel. Diesen Code müsst Ihr je nach Spiele-Plattform (PC, XBox 360, PS3) bei Steam, XBox-Live oder Playstion-Network eingeben. Eine Anmeldung mit dem dazugehörigen verbundenen Konto ist natürlich auch hier Pflicht.

Danach dürft Ihr Euch das ca. 845 MB große Spiel herunterladen. Je nach Internetverbindung kann das schon mal länger dauern. Man braucht wohl nicht zu sagen, dass eine Internetverbindung nötig ist. Ganz schön viel Aufwand für ein „Minispiel“, ob sich das lohnt, das muss jeder selber für sich entscheiden.

 

Der lautlose Sniper (Gameplay)

Nach einem kurzen und netten Intro geht es auch schon los. Agent 47 sitzt auf einem Hochhaus und zielt mit seinem Scharfschützengewehr auf ein anderes Hochhaus (bewegen kann man sich nicht). Dort auf der Dachterrasse findet nämlich eine kleine Party statt und 47 soll genau dort seine Zielperson mit seinen 14 Leibwächtern eben mal lautlos ausschalten. Moment mal! 15 Personen einfach mal lautlos umnieten, während einer Party? Ist das denn überhaupt möglich? Durchaus! Mit ein bisschen Übung ist das durchaus möglich, denn Hitman Sniper Challenge bietet ein paar nette Möglichkeiten. So kann man einen Leibwächter einfach mal vom Dach schießen oder im Dachteich versenken, ohne dass das seine Kollegen überhaupt bemerken. Allerdings sollte der Auftrag innerhalb von 15 Minuten erledigt sein, denn sonst verschwindet die Zielperson einfach wieder. Am Schluss werden alle Punkte zusammen gezählt und man bekommt seinen persönlichen Highscore.

 

 Die Jagd auf dem Highscore (Bonus)

Der Highscore bildet sich aus mehren Sachen. So wird gezählt wie viel Munition und Zeit man gebraucht hat, wie man seine Zielpersonen ausgeschaltet hat und ob man lautlos war. Im Spiel gibt es auch Herausforderungen, wie „finde das“ oder „ballere das ab“ (z.B. Taubenjagd) mit denen man seinen Highscore dauerhaft steigern kann. Mit diesem Highscore kann man sich dann mit anderen Spielern weltweit, national oder im Freundeskreis messen. Aber der Highscore hat auch eine andere Funktion. So schaltet man nach und nach Extras frei, die man auch in Hitman Absolution verwenden kann, wie zum Beispiel ein größeres Magazin für das Scharfschützengewehr oder eine bessere Atemkontrolle.

 

Neuerungen für Hitman Absolution?

Instinkt-Modus: Zeigt die Gegner und die „interessanten“ Gegenstände/Aktionen in der Spielwelt. Ersetzt so ein bisschen die Karte, denn die gibt es in Hitman Sniper Challenge nicht (Braucht man aber auch nicht). Hoffentlich ist die Karte in Hitman Absolution wieder dabei, sonst könnte es Übersichtsprobleme geben. Der Instinkt-Modus fügt sich erstaunlich gut ein.

 

Zeitlupe: Wenn man durch das Scharfschützengewehr schaut, dann kann man kurz die Zeit verlangsamen (Atemkontrolle). Durchaus hilfreich und nicht übertrieben lange einsetzbar.

 

Freischaltbares: Wie in Hitman Blood Money wird man auch wieder in Hitman Absolution sein Waffenarsenal aufrüsten können. Zumindest deutet das Hitman Sniper Challenge an. Ob man in Hitman Absolution dafür wieder Geld braucht oder ob das mit dem Highscore geht, das ist (mir) noch nicht ganz klar.

 

Gewaltgrad: Wie schon bekannt wird Hitman Absolution absolut Uncut in Deutschland erscheinen. Wie brutal das Spiel wird, das kann man an Hand von Hitman Sniper Challenge nicht sagen. Anscheinend aber hat man auf die „Blutlachen“ verzichtet. Ansonsten dürfte der Gewaltgrad ähnlich sein, wie damals in Hitman Blood Money.

 

Hitman Sniper Challenge Auswertung und Erwartungen für Hitman Absolution

Gefällt mir

+ Grafik und Sound: Sehr schick und gut mit nur wenigen Schwächen. Kleinere Grafikprobleme.

+ Schwierigkeitsgrad: Immer noch anspruchsvoll, wenn man ein lautloser Killer sein will. Einen auswählbaren Schwierigkeitsgrad gibt es in Hitman Sniper Challenge nicht, aber den wird es in Hitman Absolution auf jeden Fall geben. Das bisher befürchtete Actionspiel wird Hitman Absolution wohl doch nicht und bleibt bei altbekannten Werten.

+ Freischaltbares: Lässt hoffen auf viel Aufrüstbares und Freischaltbares in Hitman Absolution.

+ Leveldesign: Da haben die Entwickler wieder viel Liebe zum Detail bewiesen.

+ Atmosphäre: Passt und macht Lust auf mehr.

 

Gefällt mir nicht

- Zeitdruck: Zeitdruck in einem Hitman-Spiel? Hoffentlich gibt es das nicht in Hitman Absolution, dafür steht die Serie nämlich nicht.

- KI: Wirkt für mich nicht schlauer oder dümmer. Hier gibt es wohl einen Stillstand in der Entwicklung (abwarten auf Hitman Absolution).

- Bugs: Grafikbugs sind mir leider aufgefallen. Dieses Problem hatte schon Hitman Blood Money.

- Bedienung: Braucht etwas Eingewöhnungszeit, geht dann aber locker von der Hand. Man sollte aber dazu sagen, dass man in  Hitman Sniper Challenge sich nicht bewegt. In Hitman Absolution könnten durchaus zahlreiche Tasten belegt sein.

- keine Karte: Hoffentlich in Hitman Absolution dabei, sonst könnte es Übersichtprobleme geben.

 

Fazit: 47 ist zurück! Das Minispiel macht Lust auf Hitman Absolution. Ein paar Runden macht Hitman Sniper Challenge auf jeden Fall Spaß. Wenn man dann alles freigeschaltet hat, die Herausforderungen gemeistert hat (wenn man sie überhaupt gefunden hat) und seinen persönlichen Highscore nicht mehr knacken kann, ja dann ist halt die Luft leider raus. Bis dahin allerdings ist es aber ein nettes Spiel für zwischendurch.

 

Auch nachlesbar auf: https://fresort.com/ao/index.php?area=user&cmd=blog&ID=712

Wertung:

70/100 » alle Rezensionen von SturmHitman (28)

Screenshots zu Hitman: Sniper Challenge

Zusätzliche Angaben

Schwierigkeitsgradgenau richtig
Bugs im SpielNur sehr wenige
Bisher im Spiel
verbrachte Zeit
Mehr als 5, weniger als 10 Stunden

6 von 6 Leser fanden diese Rezension hilfreich

Beitrag bewerten

War diese Rezension hilfreich für Sie? Ja Nein

Diesen Artikel:   Kommentieren (0) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
3,10 €
Versand s.Shop
Hitman: Sniper Challenge ab 3,10 € bei Amazon.de
Leser-Rezensionen
Zur Spieleübersicht mit allen Infos zu Hitman: Sniper Challenge 1 Bewertungen:
90+ 0
70-89 1
50-69 0
30-49 0
0-29 0
Durchschnittliche
Leserbewertung:
70/100
Sagen Sie Ihre Meinung zum Spiel!
» Eigene Rezension schreiben
Top-Rezensionen

Details zu Hitman: Sniper Challenge

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: 3rd-Person-Shooter
Release D: 01. August 2012
Publisher: Square Enix
Entwickler: IO Interactive
Webseite: http://www.hitmansniper.com/
USK: keine Angabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1461 von 5756 in: PC-Spiele
Platz 74 von 206 in: PC-Spiele | Action | 3rd-Person-Shooter
 
Lesertests: 1 Einträge
Spielesammlung: 49 User   hinzufügen
Wunschliste: 2 User   hinzufügen
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten