Homeworld 3 : Was ist los mit Homeworld 3? Kommt's oder nicht? Wir wissen es nicht, haben aber ein paar interessante Aussagen zu dem Thema von Juancho Buchanan, dem Director of Technology des Entwicklers Relic Entertainment.

Bei einer Veranstaltung im kanadischen Vancouver begrüsste der die anwesenden Pressevertreter mit den Worten: »Hi, mein Name ist Juancho, ich arbeitet bei Relic. Und nein, ich kann und werde nichts über Homeworld 3 sagen!« Unter den Journalisten waren offenbar zahlreiche Fans der Weltraum-Strategie, denn die quittierten die Aussage mit einem enttäuschten Stöhnen. Homeworld 2ist aus dem Jahr 2003, seitdem gibt es immer wieder unbestätigte Gerüchte um eine Fortsetzung.

Auf unsere Nachfrage, woran denn die Entwicklung bisher scheitere, antworte Buchanan mehr als kryptisch: »Alle im Team sind nach wie vor große Homeworld-Fans. Wir würden gerne einen dritten Teil machen, aber im Moment ist nichts in der Entwicklung. Das war's, mehr sage ich nicht, denn eigentlich habe ich jetzt schon zu viel verraten.«

Seit 2007 liegen die Markenrechte wieder beim Publisher THQ, der sie damals von Vivendi übernommen hatte. Relic-Chef Jonny Ebbert erklärte damals, die Marke »ist damit nach Hause zurückgekehrt«, denn THQ ist der Publisher aller Relic-Projekte der jüngsten Vergangenheit, wie Dawn of Waroder Company of Heroes.
Momentan arbeiten die Kanadier an der Fertigstellung von Warhammer 40.000: Space Marine, das im September 2011 erscheinen soll. Vielleicht ist danach die Ankündigung von Homeworld 3 fällig?

Wer Homeworld bisher verpasst hat oder einfach in Erinnerung schwelgen will, dem empfehlen wir das Hall-of-Fame-Video der Ausgabe 05/2001. Den Download gibt's hier (nur für Premium-Kunden).