Homeworld : TeamPixel planten eine Touch-Version des Strategieklassikers Homeworld. TeamPixel planten eine Touch-Version des Strategieklassikers Homeworld. Die Kickstarter-Aktion des Entwicklerstudios TeamPixel für ein Remake des Weltraumstrategie-Klassikers Homeworld musste trotz erfolgreicher Finanzierung abgebrochen werden. Das Team konnte zwar 58.644 US-Dollar auf Kickstarter einsammeln und lag damit über dem angepeilten Ziel; trotzdem reichte der Betrag nicht aus, um die Rechte für die Homeworld-Reihe zu erwerben, die bei der Zerschlagung des bankrotten Publishers THQ zur Versteigerung freigegeben waren.

Laut TeamPixel habe ein anderer Mitbewerber die Homeworld-Lizenz erworben und würde in den nächsten Wochen eine Ankündigung machen, was die Zukunft der Reihe angehe.

TeamPixel hatten vor, die Homeworld-Lizenz zu »retten« und ein Remake für Touchscreen-Geräte sowie ein vollwertiges Homeworld 3 zu produzieren. Die Kickstarter-Gelder werden jetzt selbstverständlich rückerstattet.

Homeworld : Homeworld und Homeworld 2 verlegten Echtzeitschlachten in den Weltraum und warfen Konzepte wie »Oben« oder »Unten« über Bord. Zusammen mit einer packenden Story und epischen Gefechten zwischen Jägern, Trägern, Kreuzern und Schlachtschiffen kam echte Krieg-der-Sterne-Stimmung auf. Homeworld und Homeworld 2 verlegten Echtzeitschlachten in den Weltraum und warfen Konzepte wie »Oben« oder »Unten« über Bord. Zusammen mit einer packenden Story und epischen Gefechten zwischen Jägern, Trägern, Kreuzern und Schlachtschiffen kam echte Krieg-der-Sterne-Stimmung auf.

Homeworld und sein Nachfolger Homeworld 2 wurden bei Relic Entertainment entwickelt, die nach dem THQ-Bankrott an SEGA verkauft wurden. Die Rechte für Homeworld waren in einer separaten Auktion am 1. April zusammen mit vielen anderenTHQ-Lizenzen unter den Hammer gekommen.

Ehemalige Mitarbeiter von Relic, die damals an Homeworld arbeiteten, haben zwischenzeitlich das neue Studio Blackbird Entertainment gegründet und arbeiten an einem neuen Science-Fiction-Spiel namens Hardware.