Homeworld : Gearbox werkelt an HD-Neuauflagen zu Homeworld 1 und 2. Gearbox werkelt an HD-Neuauflagen zu Homeworld 1 und 2.

Bekanntlich kaufte Entwickler Gearbox im April bei der Zerschlagung von THQ aus den Assets die Marke Homeworld auf (wir berichteten). Darauf hin fragten sich natürlich viele Fans der Strategiespiel-Reihe, was ein vornehmlich auf Actionspiele fokussiertes Studio damit vor hat.

Pläne für einen dritten Teil scheint es nach wie vor nicht zu geben, lediglich von einer Wiederveröffentlichung auf »heutigen, führenden digitalen Plattformen« (etwa Steam) war von Anfang an die Rede.

Ein bisschen wenig, wenn man bedenkt, dass Gearbox gut 1,35 Millionen US-Dollar für Homeworld hinblätterte. Etwas mehr muss da noch kommen - und tatsächlich kündigte das Unternehmen auf der PAX Australia nun an, Homeworld (1999) und Homeworld 2 (2003) als HD-Remakes neu zu veröffentlichen.

Die Original-Fassungen sollen es aber nach wie vor ebenfalls auf Steam und Co. schaffen. Von einer HD-Neuauflage des Standalone-Addons Homeworld: Cataclysm war bisher allerdings (noch) nicht die Rede. Genauso wenig wie von einem Release-Termin.