Insurgency – Day of Infamy : Insurgency – Day of Infamy ist eine offizielle Mod für den Hardcore-Shooter und tauscht das moderne Nahost-Szenario gegen den zweiten Weltkrieg. Die Entwicklung übernimmt der Entwickler New World Interactive selbst, der Download ist kostenlos. Insurgency – Day of Infamy ist eine offizielle Mod für den Hardcore-Shooter und tauscht das moderne Nahost-Szenario gegen den zweiten Weltkrieg. Die Entwicklung übernimmt der Entwickler New World Interactive selbst, der Download ist kostenlos.

Zum Thema Insurgency für 8,99 € bei GamesPlanet.com Update 29. Januar 2016: Mittlerweile steht die Mod »Day of Infamy« für den Shooter Insurgency für alle bei Steam zum Download bereit. Somit ist ab sofort keine Anmeldung im Beta-Bereich mehr nötig, um die Mod spielen zu können.

Originalmeldung: Der Entwickler New World Interactive hat die Mod Day of Infamy für den Hardcore-Shooter Insurgency vorgestellt und direkt veröffentlicht. Die Modifikation ist eine Total Conversion und bietet Schlachten des Zweiten Weltkriegs mit dem Gameplay von Insurgency.

Hier findet sich im Steam Workshop von Insurgency der Download-Link für Day of Infamy. Die natürlich noch sehr frühe Version bietet derzeit nur zwei Maps: Dog Red (Normandie-Invasion) und Bastogne (Ardennenoffensive).

Laut New World Interactive will man mit der kostenlosen Mod zeigen, dass das Szenario von Insurgency bei gleichbleibendem Gameplay jederzeit gewechselt werden kann. Die Entwicklung verläuft offen mit der Community, Szenarien und Schlachten von Usern will New World Interactive im Laufe der Entwicklung integrieren. Interessant: Der Gründer von New World Interactive, Jeremy Blum, war Miterfinder der Mod Red Orchestra. Diese wurde genauso wie Insurgency nach den Mod-Anfängen ebenfalls ein Standalone-Spiel, der neueste Ableger erscheint 2016 unter dem Namen Rising Storm 2: Vietnam.

Wer sich einen ersten Eindruck von Day of Infamy machen möchte, findet ein erstes Video des YouTubers Bluedrake42 unterhalb der News.