Iron Front: Liberation 1944 - PC

Action  |  Release: 25. Mai 2012  |   Publisher: Deep Silver

Iron Front: Liberation 1944 - Weltkriegs-Shooter mit ARMA-2-Grafik

Deep Silver und X1 Software haben den 2. Weltkriegs-Shooter Iron Front: Liberation 1944 angekündigt und setzen bei der Grafikengine auf die Technik aus ARMA 2: Operation Arrowhead.

Von Christian Fritz Schneider |

Datum: 09.05.2011 ; 17:24 Uhr


Iron Front: Liberation 1944 : Iron Front: Liberation 1944 soll im 4. Quartal 2011 erscheinen und nutzt die Technik aus ARMA 2. Iron Front: Liberation 1944 soll im 4. Quartal 2011 erscheinen und nutzt die Technik aus ARMA 2. Im vierten Quartal 2011 wollen der Publisher Deep Silver und der Entwickler X1 Software den Shooter Iron Front: Liberation 1944 für den PC veröffentlichen. Dies haben die beiden Firmen in einer offiziellen Pressemitteilung angekündigt und auch gleich die ersten Screenshots aus dem Spiel freigegeben.

In Iron Front: Liberation 1944 schlüpft der Spieler in die Rollen eines deutschen und eines sowjetischen Soldaten und nimmt an Kämpfen im südlichen Polen teil. Dabei gilt es in der deutschen Kampagne den Vormarsch der Russen zu stoppen, während die Russen eben diesen sicher stellen wollen. Der Spieler ist dazu aber nicht nur zu Fuß unterwegs sondern steuert auch Panzer und Kampfflugzeuge.

Die Solokampagne kann zudem im Koop angegangen werden. Daneben geht es aber auch in vollwertige Multiplayer-Schlachten, unter anderem im Modus »Capture the Flag« und »Angriff und Verteidigung«. Wer will, kann auch eigene Einsätze im Missions-Editor basteln.

Das technische Grundgerüst von Iron Front: Liberation 1944 stellt die aktuelle Grafikengine von Bohemia Interactive, die zuletzt bei ARMA 2: Operation Arrowhead zum Einsatz kam und demnächst auch die Hubschraubersimulation Take On Helicopters antreibt.

Iron Front: Liberation 1944
Gegen den T-34 Panzer können wir mit unserem Karabiner nichts ausrichten.
Diesen Artikel:   Kommentieren (89) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 9 weiter »
Avatar haggle.123
haggle.123
#1 | 09. Mai 2011, 17:48
Schaut super aus!
Endlich weg vom Modern Warfare Szenario!

So weit musste es noch kommen dass man sich das WWII Szenario zurückwünscht...

Ergänzung:
Schade sind natürlich die Arma-typischen unscharfen Texturen auf die Ferne...
rate (31)  |  rate (4)
Avatar TheDJCooLVipeR
TheDJCooLVipeR
#2 | 09. Mai 2011, 17:49
Solang die Engine ein wenig besser benutzt wird und weniger verbraucht..
Ach was red ich da, wird eh nicht so sein.

Schaut aber ziemlich cool aus.
rate (19)  |  rate (1)
Avatar sebus430
sebus430
#3 | 09. Mai 2011, 17:56
nice, ich freu mich schon ;)
rate (8)  |  rate (0)
Avatar Evr1m
Evr1m
#4 | 09. Mai 2011, 17:57
ENDLICH!!!!

ich habe mir sollange wieder ein WW2 spiel gewünscht plus, DEUTSCHE kamp. versteht mich jetzt nicht falsch ich bin KEIN nazi, aber ich hatte es auch langsam satt dauernd auf meine landsleute zu schießen.
Hoffentlich wird's aber nicht so wie ARMA 2 beim Release
rate (32)  |  rate (7)
Avatar BladeDD
BladeDD
#5 | 09. Mai 2011, 17:58
schick schick...hauptsache sie übernehmen neben der grafik nich auch noch die bugs :ugly:
rate (12)  |  rate (1)
Avatar zukunftsmusik
zukunftsmusik
#6 | 09. Mai 2011, 17:59
Wenns was wird ist es gekauft.
rate (4)  |  rate (0)
Avatar Sir Hurl
Sir Hurl
#7 | 09. Mai 2011, 18:02
Zitat von Der_Stratege:
ENDLICH!!!!

ich habe mir sollange wieder ein WW2 spiel gewünscht plus, DEUTSCHE kamp. versteht mich jetzt nicht falsch ich bin KEIN nazi, aber ich hatte es auch langsam satt dauernd auf meine landsleute zu schießen.
Hoffentlich wirds aber nicht so wie ARMA 2 beim Release


Wieso sollte man dich falsch verstehen? Gibt es immer noch Leute, die die Wehrmacht mit Nazis gleich setzt? Ich glaube soviel historisches Wissen sollte doch vorhanden sein, dass man Nazis nicht mit Wehrmachtssoldaten in einen Topf schmeißt.
rate (33)  |  rate (3)
Avatar Evr1m
Evr1m
#8 | 09. Mai 2011, 18:03
Zitat von Sir Hurl:


Wieso sollte man dich falsch verstehen? Gibt es immer noch Leute, die die Wehrmacht mit Nazis gleich setzt? Ich glaube soviel historisches Wissen sollte doch vorhanden sein, dass man Nazis nicht mit Wehrmachtssoldaten in einen Topf schmeißt.


ja ich weis, aber wie du sagtest, es gibt immerwieder leute die das denken
rate (17)  |  rate (0)
Avatar ATZE15
ATZE15
#9 | 09. Mai 2011, 18:12
Zitat von zukunftsmusik:
Wenns was wird ist es gekauft.
bei mir auch hab mir schon lange eine ww2 kriegssimulation gewünscht wie red orchestra
rate (6)  |  rate (0)
Avatar Fred DM
Fred DM
#10 | 09. Mai 2011, 18:13
endlich! hab mich schon gewundert, wieso bisher noch niemand auf die idee gekommen ist, die engine von Bohemia für weitere taktik-shooter zu nutzen.
rate (16)  |  rate (0)
1 2 3 ... 9 weiter »

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
Spiele günstig kaufen Zum Shop
NEWS-TICKER
Donnerstag, 30.10.2014
14:12
14:01
13:17
13:13
13:01
12:48
12:36
12:06
11:41
11:33
10:41
09:53
08:42
08:31
Mittwoch, 29.10.2014
17:55
17:32
17:04
16:36
15:59
15:20
»  Alle News

Details zu Iron Front: Liberation 1944

Plattform: PC
Genre Action
Untergenre: -
Release D: 25. Mai 2012
Publisher: Deep Silver
Entwickler: X1 Software
Webseite: http://ironfront.deepsilver.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 567 von 5756 in: PC-Spiele
Platz 386 von 9510 in: PC-Spiele | Action
 
Lesertests: 1 Einträge
Spielesammlung: 8 User   hinzufügen
Wunschliste: 5 User   hinzufügen
Iron Front im Preisvergleich: 3 Angebote ab 4,99 €  Iron Front im Preisvergleich: 3 Angebote ab 4,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten