James Bond 007: Ein Quantum Trost - PC

Ego-Shooter  |  Release: 31. Oktober 2008  |   Publisher: Activision
Seite 1 2

Filmkritik zu James Bond: Ein Quantum Trost

Kinokritik zum neuen James-Bond-Films

Der Titel ist das einzige, was am neuen Bond-Film holprig ist: In einer gewaltigen Action-Tour-de-Force prügelt und ballert 007 über den halben Erdball. GameStar hat sich das Abenteuer vorab angeschaut.

Von Christian Merkel |

Datum: 03.11.2008


James Bond: Ein Quantum Trost : Im finalen Showdown geht ein Hotel in Flammen auf. Im finalen Showdown geht ein Hotel in Flammen auf.

»Ich dachte, ich könnte Ihnen trauen!«, sagt die MI6-Chefin (Judi Dench) ihrem noch nicht ganz flügge gewordenen Top-Agenten. Vertrauen haben zumindest die Kinogänger in James Bond. Seit mittlerweile 46 Jahren und 21 offiziellen Abenteuern begleitet sie der Held, sodass es nie eine Frage war, ob, sondern wann der nächste 007-Streifen kommt. Die Produzenten hatten sich nach dem extrem erfolgreichen Debüt des Hauptdarstellers Daniel Craig schnell auf Mai 2008 festgelegt. Diese neue Vorgabe sorgte dafür, dass zwei Regisseur-Wunschkandidaten – darunter der Drehbuchschreiber von Casino Royale und Ein Quantum Trost – absprangen. Marc Forster, der Macher hintergründiger Streifen wie Monster’s Ball und Wenn Träume fliegen lernen, nahm den Job schließlich an – unter der Bedingung, ein halbes Jahr länger Zeit zu bekommen.

Vertrauen

Forster liefert mit Ein Quantum Trost keinen künstlerisch wertvollen Film. Dies haben ihm die Produzenten Michael G. Wilson und Barbara Broccoli, quasi die Bond-Gralshüter, sicher sehr früh beigebracht: Die letzte Folge Casino Royale war Experiment genug. Was da funktioniert hat, braucht man in Ein Quantum Trost nicht ändern. Nur spektakulärer und besser soll es nach Möglichkeit sein. Fans des Vorgängers werden sich gleich zu Beginn des Films heimisch fühlen.

James Bond: Ein Quantum Trost : Nur eine Frau darf mit Bond ins Bett: Agentin Fields (Gemma Arterton). Nur eine Frau darf mit Bond ins Bett: Agentin Fields (Gemma Arterton). Der neue James Bond beginnt eine Stunde nach dessen Ende. Noch steckt Agent 007 vollends im Gefühlschaos, weil Vesper, die Frau, in die er sich verliebt hatte, ihn betrog, aber trotzdem für ihn ihr Leben opferte. Das oberste Ziel ist nun, die Wahrheit herauszufinden. Welche Organisation hat auf Vesper Einfluss genommen und wer hat sie schließlich verraten?

Vertrauen ist das Hauptmotiv im 22. offiziellen James-Bond-Abenteuer. Kann 007 überhaupt noch irgendjemandem vertrauen, nachdem ihm selbst die Liebe einen Strich durch die Rechnung gemacht hat? Wohl kaum. Dafür traut er seinem stärksten Gefühl: die Lust auf Rache. Entsprechend wenig feinfühlig ermordet Bond jeden Zeugen, der etwas mit der ominösen Organisation zu tun haben könnte. Dies führt wiederum zu Misstrauen – und zwar zwischen Geheimdienst-Chefin M und ihrem Top-Spion. So hintergründig sich das auch anhören mag, im Film ist das eher Hintergrundmusik für ein Actionspektakel, in dem sich die Charaktere weniger mit Worten als mit Taten charakterisieren.

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2
Diesen Artikel:   Kommentieren (38) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
Avatar Halbarad
Halbarad
#1 | 05. Nov 2008, 18:29
Der einzige wahre Bond war Connery.
rate (28)  |  rate (20)
Avatar Eldest
Eldest
#2 | 05. Nov 2008, 18:52
Jap, nichts geht über Connery.
Aber Daniel Craig ist für mich der zweitbeste Bond, auch was die Filme angeht. Die Filme mit Pierce Brosnan waren mir viel zu abgedreht. Roger Moore mag ich nicht als Bond und Dalton und Lazenby kann man ja überhaupt nicht Ernst nehmen.
rate (10)  |  rate (21)
Avatar Warwick
Warwick
#3 | 05. Nov 2008, 19:24
Ich fand sowohl Connery als auch Moore super als Bond. Ich glaube aber, dass die Bond-Filme ungefähr zu dem Zeitpunkt ihren Charme verloren haben, als alle coolen, klassischen Bond-Gimmicks Wirklichkeit geworden sind.
rate (15)  |  rate (4)
Avatar spaceman1
spaceman1
#4 | 05. Nov 2008, 19:38
Ja, Connery war wirklich der beste.
Ich mochte aber auch Roger Moore wegen seinem ironischen Humor und seinen Sprüchen sehr gerne. Daniel Crag macht seine Sache aber auch sehr gut, wenn auch anders.
Auf jeden Fall besser als Pierce Brosnan ;)
rate (10)  |  rate (5)
Avatar pc-ente
pc-ente
#5 | 05. Nov 2008, 19:47
Ich freu mich auf "Bond 23" (2010)
rate (8)  |  rate (3)
Avatar XKL1
XKL1
#6 | 05. Nov 2008, 19:50
Der neue Bond Film soll wieder sehr gut sein und ich freu mich sehr darauf!

Man kann den Bond von Connery nicht mit dem von Craig vergleichen, weil der vollkommen anders ausgelegt ist.

Craig spielt den neuen Bond, der erstmals eine völlig neue Richtung einschlägt und mir gefällt das sehr sehr gut.
rate (17)  |  rate (6)
Avatar F
F
#7 | 05. Nov 2008, 19:58
Pierce Brosnan ist der mir am symphatischste Bond
rate (23)  |  rate (11)
Avatar airborne101
airborne101
#8 | 05. Nov 2008, 20:17
Craig ist der Beste X) Mann freue ich mich auf den Film !!!!
rate (8)  |  rate (14)
Avatar Kolya
Kolya
#9 | 05. Nov 2008, 21:12
Ähm waren wir in unterschiedlichen Filmen? Der neue Bond ist grottenschlecht, einzig und allein ein guter Daniel Craig und super Stuntszenen retten ein Quantum Trost vor dem Dasein als Flop...
(Handlung total primitiv und oberflächlich, keine guten Drehorte, Schnitt schlecht, keine Sexszenen mit dem Bondgirl, der Gegenspieler einfach nur grässlich gespielt usw.)
rate (13)  |  rate (13)
Avatar Ling-Ling
Ling-Ling
#10 | 05. Nov 2008, 21:15
"Im finalen Showdown geht ein Hotel in Flammen auf."
Sehr kompetent im ersten Bild ein Teil des Ende zu spoilern :ugly:
rate (8)  |  rate (3)

ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu James Bond 007: Ein Quantum Trost

Plattform: PC (PS3, PS2, Xbox 360, Wii, NDS)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 31. Oktober 2008
Publisher: Activision
Entwickler: Treyarch
Webseite: http://007thevideogame.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 1602 von 5683 in: PC-Spiele
Platz 245 von 748 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 3 Einträge
Spielesammlung: 63 User   hinzufügen
Wunschliste: 10 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten