Juiced 2 : In einem Muscle-Car-Turnier brettern wir durch Rom und das Kolosseum. Die Balken über den Fahrzeugen zeigen an, dass wir unsere Gegner unter Druck setzen. (1280x960, volle Details) In einem Muscle-Car-Turnier brettern wir durch Rom und das Kolosseum. Die Balken über den Fahrzeugen zeigen an, dass wir unsere Gegner unter Druck setzen. (1280x960, volle Details) Winterreifen sind wohl das Letzte, was Tuning-Fans gebrauchen können. Erstens kann man damit nicht gut um Kurven driften, zweitens bleiben Rennstrecken in der Regel ohnehin frei von Schnee und Eis. Während man wegen des derzeit frostigen Wetters also eher vorsichtig durch die deutschen Städte fahren sollte, können Sie im Action-Rennspiel Juiced 2 ganz ohne Winterschlappen Gas geben. Das macht durch die konsequent fortgeführten Tugenden des Vorgängers wieder sehr viel Spaß. Wären da nicht diverse Macken, die der Entwickler Juice Games leicht hätte vermeiden können.

Auto beschleunigen

Juiced 2 : Wir können Wetten mit unseren Kontrahenten eingehen. Wir können Wetten mit unseren Kontrahenten eingehen. Das Szenario von Juiced 2 erinnert an das von Need for Speed: Pro- Street. Auf abgesperrten Kursen fahren Sie in hochgezüchteten Tuning- Boliden um Ruhm und Geld – halbnackte Mädels, Hip-Hop-Musik und eine coole Inszenierung natürlich inklusive. Wie schon beim Vorgänger haben die Entwickler aber auf eine Geschichte verzichtet. Stattdessen absolvieren Sie lieblos aneinandergeklatschte Turniere, um nach und nach die (zehn kurze Leveles umfassende) Karriereleiter emporzusteigen. Dafür müssen Sie lediglich eine Mindestanzahl an speziellen Zielen erfüllen, schon steigen Sie um eine Stufe auf. Zwar bremst das die Motivation schnell aus, dafür macht die enorme Abwechslung einiges wieder wett. In den acht Modi meistern Sie Einzelund Teamrennen, driften allein oder mit Gegnern auf kurvigen Strecken um Punkte oder setzen Ihr Auto in einem Duell aufs Spiel.

Juiced 2 : Gelegentlich kommt es zu unschönen Darstellungsfehlern. Gelegentlich kommt es zu unschönen Darstellungsfehlern. Dabei variiert das Programm laufend die Aufgaben. So dürfen Sie etwa in einem Last-Man-Standing- Turnier nicht mit der Streckenbegrenzung kollidieren, sonst ist das Rennen sofort vorbei. Und in der sogenannten Drift-Elimination gilt es nicht nur, in jeder Runde eine bestimmte Punktzahl durch lang- gezogene Schlittereinlagen zu erreichen, sondern auch als Erster die Ziellinie zu überqueren. Noch mehr Motivation liefern kleine Aufgaben, die Sie quasi nebenher erfüllen. Beispielsweise sollen Sie einen bestimmten Fahrer mit einer Wette herausfordern, einen Drei- Sekunden-Sprung meistern oder eine Mindestgeschwindigkeit von 320 km/h erreichen. Schon nach etwa zwei Spielstunden kommen allerdings nur noch fortgeschrittene und frustresistente Rennspieler aufs Siegertreppchen. Wer eine Million Drift-Punkte sammeln muss, ohne die Bande zu streifen, weiß, was wir meinen.