Avalanche Studios : Das Bild stammt von einem Steampunk-Spiel. Das Bild stammt von einem Steampunk-Spiel. Der Entwickler Avalanche Studios arbeitete bis vor kurzem an einem Open-World-Actionspiel, das in einem Steampunk-Szenario angesiedelt sein sollte. Dies geht aus einem aktuellen Interview des Magazins EDGE mit dem Christofer Sundberg hervor.

Dieser äußerte sich zu den mysteriösen Teaser-Bildern, die bereits im Februar dieses Jahres auftauchten und von vielen Fans als mögliche Hinweise auf Just Cause 3 angesehen wurden. Doch wie Sundberg jetzt erklärte, handelt es sich dabei um Material aus einem Steampunk-Spiel, das mittlerweile wieder auf Eis gelegt wurde.

»Sie stammten aus einem Steampunk-Spiel, an dem wir gearbeitet aber mittlerweile auf Eis gelegt haben. (...) Ich liebe diesen Stil sehr. Da wir ein unabhängiger Entwickler sind, kann ich meine Bestimmung glücklicherweise selbst kontrollieren. Daher werden wir früher oder später etwas in dieser (Steampunk-)Welt machen.«

Diese Aussage von Sundberg bedeutet jedoch nicht zwangsläufig, dass Avalanche Software derzeit nicht an Just Cause 3 arbeitet. Allerdings steht dessen offizielle Ankündigung weiterhin aus.