Kerbal Space Program : Kerbal Space Program kann nun in der Version 0.25 gespielt werden, die neue Features und eine verbesserte Grafik bietet. Kerbal Space Program kann nun in der Version 0.25 gespielt werden, die neue Features und eine verbesserte Grafik bietet.

Die Raumfahrt-Simulation Kerbal Space Program wurde per Update auf die Version 0.25 gepatcht. Das gab der Entwickler Squad auf der offiziellen Webseite bekannt.

Das »Economic Boom« genannte Update liefert viele Verbesserungen, unter anderem bei der Grafik. So wurden die Effekte deutlich überarbeitet, auch bei den versehentlich auftreten Explosionen.

Letztere können nun auch das Kerbal Space Center zerstören, das präzise Steuern und kontrollierte Verlieren von Boostern und ähnlichen Erweiterungen ist nun also Pflicht, zumindest im Karriere-Modus.

Dort ist nun auch das Bürogebäude verfügbar, indem eine Strategie gewählt werden kann - die bringt gewisse Vorteile und Nachteile in den Bereichen Finanzen, Forschung und Ruf und kommt damit dem eigenen Spielstil entgegen.

Außerdem wurde mit dem Modder Christopher "PorkJet" Thuersam zusammengearbeitet, um die Bauteile der SpacePlane+ Mod in das Spiel zu integrieren, und zwar mit besser aufgelösten Texturen.

Im offiziellen FAQ finden sich alle neuen Features von Economic Boom, das FAQ findet sich unter folgendem Link.

Kerbal Space Program wurde am 20. März 2013 als Early-Access-Spiel auf Steam veröffentlicht.

» Zur Preview von Kerbal Space Program auf GameStar.de

Kerbal Space Program
Bevor es ins All geht müssen wir erst einmal die Atmosphäre verlassen. Zum Start eignen sich Feststoffantriebe am besten.