League of Legends : Der neue Held Kindred hat zwei Seelen. Die können dem Gegner Schaden, oder den eigenen Verbündeten Helfen. Der neue Held Kindred hat zwei Seelen. Die können dem Gegner Schaden, oder den eigenen Verbündeten Helfen.

Riot Games hat einen neuen Helden für das MOBA League of Legends vorgestellt. Kindred hat zwei Seelen. Eine weiht Gegner dem Tod. Die andere hilft den Verbündeten, indem sie deren Tod für einige Zeit verhindert.

Die passive Fähigkeit von Kindred ist »Mark of the Kindred«. Die Fähigkeit basiert auf einer der zwei Seelen von Kindred. »Lamm« weiht einen Gegner irgendwo auf der Karte dem Tod. Alle anderen Champions können den markierten Gegner jederzeit auf der Karte sehen. Wenn Kindred den Gegner tötet oder dabei unterstützt, dann erhöht sich die Angriffskraft von Kindred dauerhaft.

Die aktiven Fähigkeiten von Kindred sind »Dance of Arrows«, »Wolf's Frenzy«, »Mounting Dread« und »Lamb's Respite«.

»Dance of Arrows« lässt Kindred in eine Richtung sprinten, bevor er auf bis zu drei Gegner in der Nähe schießt.

»Wolf's Frenzy« nutzt eine andere Seele von Kindred namens »Wolf«. Mit der Fähigkeit trennt der sich kurzzeitig von »Lamm« und attackiert den nächsten Gegner, oder das selbe Ziel wie »Lamm«.

»Mounting Dread« verlangsamt den Gegner. Wird der dann drei mal in Folge getroffen, dann verliert der eine bestimmte Prozentzahl seiner Lebenspunkte.

»Lamb's Respite« erzeugt kurzzeitig eine Zone, in der Verbündete nicht sterben können und in der befreundete Helden geheilt werden.

Lesenswert: Deshalb gibt es keine Gruppen-Helden

League of Legends