League of Legends : In League of Legends soll der Magier Malzahar überarbeitet werden. In League of Legends soll der Magier Malzahar überarbeitet werden.

Bislang war der Zauberer Malzahar in League of Legends ein typischer Burst-Magier. Dies bedeutet, dass er alle seine Skills so schnell wie möglich raushauen musste und so den Feind mit der schieren Schadens-Übermacht erledigte. Wenn der Burst hingegen schief ging, war Malzahar meist selbst geliefert, da der Magier weder Flucht- noch Überlebensfähigkeiten vorweist.

Doch damit soll bald Schluss sein, denn die Entwickler bei Riot haben erfahrene LoL-Spieler im Forum aufgerufen, sich Gedanken zu sinnvollen Änderungen bei mehreren Zauberer-Charakteren zu machen. Und für Malzahar liegen nun erste Pläne vor.

  • Malzahar soll weniger unfaire Kombinationen beherrschen, mit denen er seine Feinde ohne Chance auf Gegenwehr wegbläst.

  • Malzahar soll mehr »Luft zum Atmen« haben und mehr Handlungsspielraum erhalten

  • Die Voidling-Begleiter des Zauberers sollen eine größere Rolle spielen

  • Der Zauberer selbst soll weniger verwundbar werden, aber immer noch die Nachteile von geringer Reichweite und Mobilität vorweisen.

  • Die Effekte und das Erscheinungsbild des Magiers sollen mehr zum einzigartigen Wiedererkennungs-Effekt beitragen.

  • Malzahar soll sich trotz der Änderungen nicht schwieriger spielen lassen.

Passend zum Thema: League of Legends - Riot schafft Spielmodus ab

League of Legends