Left 4 Dead 2 : Left 4 Dead 2 Left 4 Dead 2 Seitdem die Demo zu Left 4 Dead 2 für Vorbesteller veröffentlicht wurde, nehmen findige Bastler die Spieldateien der Demo und des Dedicated Servers auf der Suche nach Hinweisen zu weiteren Inhalten auseinander. Mit Erfolg: Zwei Fehlermeldungen sind im Programmcode versteckt. Diese weisen den Spieler darauf hin, einer Partie nicht beitreten zu können, da ihm entweder das »Miracle Pack« oder das »Apocalyptic Pack« fehlt. Eine weitere Meldung fragt den Spieler dann, ob er die Inhalte vom Xbox LIVE Marktplatz herunterladen möchte. Das geht aus einem Forenbeitrag im Rage 3D Forum hervor.

Update 01.11.09: Gegenüber der Website Kotaku.com hat Chet Faliszek von Valve (vor kurzem auch bei GameStar im Interview) klargestellt, dass besagte Namen im Programmcode lediglich Platzhalter sind. So besteht durchaus die Möglichkeit für DLCs zu Left 4 Dead 2, die Titel hat Valve aber nur zu Probezwecken eingebaut um eine Freigabe durch die Microsoft-Produktprüfung für Xbox LIVE zu bekommen: »Wir haben uns intern noch auf nichts konkretes einigen können.«

Ob die Zusatzinhalte – sofern sie denn echt sind - tatsächlich für Left 4 Dead 2 gedacht sind, ist umstritten. Immerhin steht in einer der Fehlermeldungen auch die Frage, ob man das Survival Pack – ein DLC für Left 4 Dead 1 - herunterladen möchte. Die L4D2-Boykott-Gründer berichteten bei Ihrem Besuch beim Entwickler Valve von weiteren Downloadinhalten für den ersten Zombie Shooter. Valve hat sich bisher nicht zu den Gerüchten geäußert.

Left 4 Dead 2 : Weitere Fundstücke: Mittels simpler Konsolenbefehle können Sie auf den zwei in der Demo enthaltenen Karten von The Parish Explosiv- und Brandmunition, Laserpointer und den (nicht funktionierenden) Granatwerfer freischalten. Öffnen Sie dazu die Developer Console (zuvor im Optionsmenü bei der Tastenbelegung aktivieren) und tippen Sie folgende Befehle ein:

upgrade_add explosive_ammo
upgrade_add incendiary_ammo
upgrade_add laser_sight
give weapon_grenade_launcher

Left 4 Dead 2 erscheint am 19. November für PC und Xbox 360, am 3. November wird die Demoversion mit zwei Karten für alle Spieler veröffentlicht.