Left 4 Dead 2 : Left 4 Dead 2 Left 4 Dead 2 Der Entwickler Valve hat die erste Erweiterung zu Left 4 Dead 2 angekündigt. Der Clou: In »The Passing«, so der Name des Add-Ons, treffen Rochelle, Nick, Ellis und Coach auf die Überlebenden aus Left 4 Dead 1. Die Zusammenkunft findet in einer kleinen Stadt im Bundesstaat Georgia statt – kurz nachdem die L4D2-Überlebenden mit dem Rennwagen von Jimmy Gibbs Jr. aus der Einkaufsmeile von Dead Center geflohen sind (s. Bild). Was genau die zwei Vierergruppen in The Passing erreichen müssen, ist noch unklar. Fest steht jedoch, dass die Spieler in der Rolle der neuen Überlebenden bleiben.

Damit bewahrheitet sich eine Aussage von Chet Faliszek von Valve. Der hatte uns noch im Interview versprochen, demnächst mehr über das Schicksal von Zoey, Lous, Francis und Bill zu verraten. Ob es auch einen passenden DLC für Left 4 Dead 1 geben wird, der die Handlung von The Passing aus der anderen Perspektive erzählt, ist unklar. Immerhin soll es noch mindestens einen Zusatzinhalt für den Erstling geben.

Left 4 Dead 2 : Was treibt Louis, Bill, Zoey und Francis in den Süden? Was treibt Louis, Bill, Zoey und Francis in den Süden? Zusätzlich zur Koop-Kampagne mit neuen Dialogen liefert das Passing-Update auch weitere Karten für Survival, Scavenge und Versus. Zusätzlich wird auch ein noch namenloser neuer kooperativer Spielmodus eingeführt werden. Außerdem wird es einen neuen »uncommon common« Infizierten und neue Waffen geben. Ob damit die noch im Programmcode von Left 4 Dead 2 schlummernden zombiefizierten Überlebenden oder das Polizeischutzschild gemeint sind, ist unklar.

The Passing soll bereits im Frühling für PC und Xbox 360 verfügbar sein. Preise wurden noch keine angekündigt, für den PC waren frühere Downloadinhalte zu Left 4 Dead aber immer kostenlos. The Passing wird jedoch nicht als DLC, sondern explizit als »Add-On« betitelt. Theoretisch könnte es sich also auch um ein kostenpflichtiges Erweiterungspaket handeln. Wir haben beim Publisher Electronic Arts um eine Stellungnahme gebeten.

Update: Wie uns EA soeben mitgeteilt hat, handelt es sich bei The Passing um einen DLC. Trotz des missverständlichen Begriffs »Add-On« wird The Passing also nicht als Box im Laden stehen. Ob dieser Downloadinhalt dann kostenlos sein wird, bleibt abzuwarten.