Left 4 Dead : Left 4 Dead Left 4 Dead Wie der Entwickler Valve jetzt klargestellt hat, erscheint das vor kurzem für den Frühling angekündigte »Survival Pack« für PC und Xbox 360 kostenlos. Im DLC-Paket enthalten sind die beiden Kampagnen »Dead Air« und »Death Toll« für den Versus-Modus und ein Survival-Modus mit 12 Karten.

Ob die Survival-Karten neu oder »nur« umgestaltete Teilstücke der bereits erhältlichen Kampagnen sind, ist noch unklar. Fest steht, dass die vier Spieler hier möglichst lange gegen endlose Wellen der Infizierten durchhalten müssen. Einen ähnlichen Modus gab es bereits in der internationalen Version von Call of Duty: World at War.

Mod-Bastler freuen sich zudem über das für den PC erscheinende Source Software Development Kit (SDK). Damit können (entsprechendes Grundwissen und Motivation vorausgesetzt) neue Inhalte wie Waffen, Gegner und Levels für Left 4 Dead erstellt werden. Fansites wie Planet L4D und L4Dmods.com haben schon jetzt zahlreiche vielversprechende Fan-Projekte gesammelt.

Wie üblich wird das Survival Pack auf dem PC über Steam vertrieben, Xbox-Spieler bekommen die neuen Inhalte über Xbox LIVE. Left 4 Dead soll zudem als Critic's Choice Edition noch einmal im Handel angeboten werden. Das Survival Pack wird dort bereits enthalten sein, ein Download entfällt.