Zum Thema » LEGO Batman im Test Bauklötzchen-Spiel das Vierte » LEGO Batman 2 im Test Superklotz und Flederstein LEGO Batman 3 ab 7,99 € bei Amazon.de Lego Batman 3: Jenseits von Gotham für 23,99 € bei GamesPlanet.com Puh, da hat uns LEGO Batman 3: Jenseits von Gotham ganz schön überrascht. Eigentlich kann das doch gar nicht sein: Wieder ein LEGO-Spiel von Traveller's Tales, wieder Batman, wieder die alte Formel die man im Koop mit dem kleinen Bruder durchspielt. Alles wie gehabt.

Und dann zieht es uns bei den ersten Szenen beim Entwicklerbesuch die Füße weg: Batman im Raumanzug. Batman klöppelt die Bat-Rakete zusammen. Batman fliegt ins All - denn LEGO Batman 3 spielt tatsächlich über weite Teile im Weltraum. Überraschung geglückt!

Batman, Bat-Höhle, Bat-Rakete

Aber eins nach dem anderen: Zuerst beginnt das neueste Fledermaus-Abenteuer in der Bat-Höhle. Denn die Bat-Rakete muss erstmal zusammengebaut werden. Dazu löst Batman zusammen mit Robin leichtere Denk- und Sprung-Rätsel, zerkloppt die eigene Inneneinrichtung und baut aus den Trümmern neue und nützliche Gegenstände - alles seit zig LEGO-Spielen bekannt.

LEGO Batman 3: Jenseits von Gotham
Doppelter Fan-Service: Conan O'Brien posiert vor dem 60er-Jahre-Batmobil.

Als Neuheit demonstriert der dunkle Ritter einen Laser, dessen Strahl Löcher an fest vorgegebenen Stellen produziert - natürlich in Form des Batman-Emblems, was Robin als absolut originell quittiert. Jenseits von Gotham bleibt dabei dem typischen LEGO-Rezept treu und liefert kindgerechten Humor in Kombination mit fehlender Logik zugunsten des Spielspaßes.

Bat-Resogun

Nach der kurzen Bausequenz steigt Bruce Wayne endlich in die Rakete und hebt in Richtung der Weltraumbasis der Gerechtigkeitsliga ab, dem Satelliten. Der wird gerade von Joker und seinen Schergen attackiert, der den nahenden Batman umgehend eine Armee fliegender Gebisse an den Hals hetzt.

Batman steuert dabei um die Raumstation und zerschießt die angreifenden Kiefer in einer herrlich ironischen Sequenz. Die äfft das Spielprinzip vom PlayStation-4-exklusiven Resogun nach, drei stetig schwerer werdende Wellen müssen dabei abgewehrt werden. Als Jokers Zahn-Armee schließlich die Oberhand zu gewinnen scheint, tritt die restliche Gerechtigkeitsliga auf den Plan - namentlich Wonder Woman, Super Man, Green Lantern, Flash und Co.

LEGO Batman 3: Jenseits von Gotham : Die Parodie auf den PlayStation-4-exklusiven Sidescroll-Shooter Resogun hat bei uns einige Lacher verursacht. Hoffentlich gibt es im fertigen Batman 3 lauter solcher alberne Einlagen. Die Parodie auf den PlayStation-4-exklusiven Sidescroll-Shooter Resogun hat bei uns einige Lacher verursacht. Hoffentlich gibt es im fertigen Batman 3 lauter solcher alberne Einlagen.

Laut Traveller's Tales soll Batman klar der Mittelpunkt seines dritten Abenteuers sein, andere Helden sind aber genauso spielbar und werden für ihre Superkräfte benötigt. Daher soll eine zweiteilige Geschichte erzählt werden: Eine Story um Batman und sein einsamer Kampf gegen Schurken, der zweite Spielabschnitt dreht sich dann vornehmlich um Batmans Verwicklungen mit der Justice League.

Bat-Planeten

Dabei soll eine Transformierung vom »Einsamen Wolf« zum Teamspieler stattfinden, der auf die Hilfe der anderen DC-Superhelden angewiesen ist. Wie auch immer die Story dabei erzählt werden soll, sie findet zumindest auf verschiedenen Planeten statt. Denn die erste Sequenz auf der Raumstation ist nur der Einstieg für eine viel größere Reise zu verschiedenen Planeten des DC Universums, von denen es eine ganze Menge gibt. Traveller's Tales wollte uns aber nicht verraten, wohin die Reise genau gehen mag - schade.

Wir vermuten zumindest, dass wir die Heimatplaneten verschiedener Green-Lantern-Reinkarnationen besuchen. Und der Entwickler Traveller's Tales könnte auch noch gleich die Zeitreise- und Dimensionskarte spielen und den Planeten Krypton zurückholen. Wenn man mit albernen Klamauk anfängt, kann man's ja auch gleich komplett durchziehen.

Was wir zudem erraten müssen, ist ein konkretes Veröffentlichungsdatum. Bisher ist nur der Herbst 2014 bekannt.

Die Lego-Spiele
Die bunten Steine aus Dänemark machen nicht nur im Kinderzimmer und bei Sammlern viel Freude, auch auf PC und Konsolen haben sich die Klötzchen inzwischen einen Stammplatz gesichert. Spätestens seit Traveller's Tale zugstarke Marken und tolle Koop-Spielbarkeit unter dem Lego-Logo vereint, greifen auch erwachsene Spieler zu. Aber digitale Lego-Spiele gibt es schon deutlich länger. Deshalb werfen wir in dieser kommentierten Bilder-Galerie einen Blick zurück und stellen die wichtigsten Lego-Titel vor.