Lords of the Fallen : Lords of the Fallen soll im Rahmen der Hauptkampagne eine Spielzeit von 15 Stunden bieten. Darüber hinaus sind die Möglichkeiten quasi unendlich. Lords of the Fallen soll im Rahmen der Hauptkampagne eine Spielzeit von 15 Stunden bieten. Darüber hinaus sind die Möglichkeiten quasi unendlich. Bereits im vergangenen Jahr kündigte der Game-Designer Tomasz Gop, der sich in den vergangenen Jahren vor allem durch sein Mitwirken an der Rollenspiel-Reihe The Witcher einen Namen machte, die Entwicklung des Hardcore-Rollenspiels Lords of the Fallenan. Der Titel befindet sich derzeit für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 in der Entwicklung.

In einem aktuellen Interview mit er englischsprachigen Webseite onlysp.comging Gop nun noch einmal ausführlich auf sein aktuelles Projekt ein und verlor unter anderem ein paar Worte zur Spielzeit. Wie der Entwickler ausführt, dürfen sich die Spieler bei Lords of Fallen auf eine Kampagne einstellen, die es auf eine Spielzeit von durchschnittlich 15 Stunden bringen wird:

»Wenn wir davon sprechen, dass man lediglich die Hauptgeschichte beendet und sich um alles andere nicht kümmert [...] dann sind es ungefähr 15 Stunden.«

Allerdings weist Gop auch ausdrücklich darauf hin, dass man sich mit Lords of the Fallen vor allem an den Spielertypen des Jägers und Sammlers richte und diesem im Prinzip unendlich viele Gameplay-Möglichkeiten zur Verfügung stellen möchte:

»Technisch gesehen könnte die Spieldauer durch das New Game Plus-Feature, die Erkundungen und die zahlreichen Geheimnisse mitsamt ihren optionalen Belohnungen unendlich sein.«

Lords of the Fallen soll im Laufe des aktuellen Jahres erscheinen. Einen genauen Termin nannte der verantwortliche Publisher City Interactive bisher aber nicht.

Lords of the Fallen
In den gelegentlichen Gesprächen stehen mehrere Dialogoption zur Auswahl. Der Hauptcharakter bleibt trotzdem blass wie Papier.