Lords of the Fallen : Lords of the Fallen wurde auf die Version 1.4 aktualisiert. Der neueste Patch behebt erneut diverse Probleme und Fehler und sorgt für eine verbesserte Stabilität des Spiel-Clients. Lords of the Fallen wurde auf die Version 1.4 aktualisiert. Der neueste Patch behebt erneut diverse Probleme und Fehler und sorgt für eine verbesserte Stabilität des Spiel-Clients.

Zum Thema Lords of the Fallen ab 0,49 € bei Amazon.de Lords of the Fallen für 17,99 € bei GamesPlanet.com City Interactive und Deck 13 Interactive veröffentlichen mittlerweile fast im Monatstakt neue Updates für das Action-Rollenspiel Lords of the Fallen. Der neueste Patch für den am 28. Oktober 2014 veröffentlichten Titel hebt die Versionsnummer bereits auf v1.4 an und behebt diverse Fehler und Probleme auf allen Plattformen.

So gibt es unter anderem eine Behebung der fehlerhaften Anzeige bei den Schadenswerten im Inventar sowie eines Problems beim Respawn. Außerdem gibt es auch einige Patch-Besonderheiten bei der PC-Version des Spiels. Hier sollen diverse Probleme mit Verbindungsabbrüchen beim Game-Controller behoben worden sein. Außerdem wurde die allgemeine Stabilität des Spiel-Clients verbessert.

Weitere Verbesserungen an Lords of the Fallen sollen im Januar 2015 vorgenommen werden. Dann erscheint voraussichtlich auf die Story-Erweiterung Ancient Labyrinth.

Nachfolgend die kompletten Original-Patchnotes:

  • Fixed the Catacombs pit breaking the save file

  • Players cannot skip/exploit the tutorial Rhogar Marauder (sorry speedrunners!).

  • Fixed death while healing, which caused respawn in death pose.

  • Fixed the conditions for final boss special loot - it's actually doable now!

  • Commander boss becoming idle during fight is now extremely improbable.

  • Fixed the "die after respawn" issue both in Catacombs and in Solitude.

  • Post Chromashift setting is now optional.

  • Fixed a nasty visual bug when using Shelter spell.

  • Fixed Kaslo blocking the Planetarium entrance (#StopTheTappening).

  • Fixed Annihilator being permanently slowed down under certain conditions.

  • Saving the game without losing the Experience Multiplier is now possible (press L3 while saving), and regular saving does reset it.

  • Fixed the exploit allowing to keep Best permanently stunned.

  • Daze spell will no longer influence bosses, as it could easily have been exploited.

  • Fixed the triggering of cutscene with two imprisoned Monks in Catacombs.

  • Fixed the quest with Crippled Rhogar NPC, where under certain conditions, obtaining the reward was unnecessarily blocked.

  • The appearance of portal ending the Chamber of Lies made more intuitive.

  • Fixed the incorrect damage values displayed in Inventory.

  • Fixed Harkyn being able to pass through an intact secret breakable walls.

  • Fixed the unnatural contrast changes (especially visible in Keystone exteriors).

  • Fixed greatswords not dealing damage after parrying.

  • [PS4] Screen tearing significantly reduced.

  • [PC] Fixed several issues with disconnecting the gamepad controller.

  • Fixed the Catacombs bossfight arena lever inactive under certain conditions.

  • Fixed loot disappearing from chests upon death.

  • Tweaked the hitboxes for Champion boss.

  • Found and fixed few Hunter (crossbow) buggers who tried to shoot you through walls.

  • Fixed some locks disappearing from treasure chests.

Die Handlung von Lords of the Fallen spielt in einer Welt, die von einem toten Gott gespalten wurde. Auf den Seiten haben sich zwei unterschiedliche Fraktionen gebildet, für die sich der Spieler entscheiden muss. Der Stil orientiert sich an einer mittelalterlichen Fantasy-Welt. Die Handlung dreht sich um den Krieg zwischen Menschen und Dämonen. Der Schwierigkeitsgrad ist relativ hoch angesiedelt und fordert von den Spielern unter anderem Entscheidungen nach dem Trial-and-Error-Prinzip. Kämpfe können dabei schon einmal mehr mehrere Minuten dauern.

» Lords of the Fallen im Test: Bitte mehr Patches

Lords of the Fallen
In den gelegentlichen Gesprächen stehen mehrere Dialogoption zur Auswahl. Der Hauptcharakter bleibt trotzdem blass wie Papier.