Marvel Heroes : In diesem Artwork wird Spiderman von allen Seiten beleuchtet. In diesem Artwork wird Spiderman von allen Seiten beleuchtet. Das bisher unter dem Namen Marvel Universe Online bekannte Online-Rollenspiel des Entwicklers Gazillion Entertainment wurde umbenannt zu » Marvel Heroes «. Außerdem hat das Studio mit David Brevik, der schon an Diablo und Hellgate London gearbeitet hat, ein neues Artwork veröffentlicht, das Spiderman in Ingame-Grafik zeigt.

Laut der englischsprachigen Spielewebseite ShackNews sei der Grund für die Namensänderung, dass »der neue Titel die „grundlegende“ Ausrichtung der Marvel-Charaktere in diesem Spiele-Universum besser beschreibt«.

Auch weiterhin bleibt unklar, ob Spieler in Zukunft in die Rolle von Spiderman schlüpfen können, oder nur einen eigens erstellten Charakter mit ähnlichen Fähigkeiten spielen können. Gazillion verriet nämlich schon im Mai 2011, dass man eine ungewöhnliche Lösung für das Problem, dass jeder Spiderman spielen will, gefunden habe. Wie diese aussieht sagte das Entwickler-Studio nicht. Auch zu einem Veröffentlichungs-Termin wurden bis jetzt noch keine Informationen gegeben.

Schon vor mehreren Jahren arbeitete der Entwickler Gazillion Entertainment an einem Marvel-MMO mit dem Titel Marvel Universe. Das Projekt wurde jedoch 2008 vom Publisher Microsoft an den Entwickler Cryptic Studios abgegeben, weil es zum damaligen Zeitpunkt »nicht konkurrenzfähig« sei. Weil das neue Entwickler-Team jedoch keine Marvel-Lizenzen hatte wurde aus Marvel Universe dann das Online-Rollenspiel Champions Online, dass 2009 erschien.