Marvel Heroes : Marvel Heroes soll laut den Entwicklern 100% Free2Play sein. Marvel Heroes soll laut den Entwicklern 100% Free2Play sein. Das Superhelden-Online-Rollenspiel Marvel Heroes soll Free2Play werden – und zwar ganz oder gar nicht. In einem Interview mit der englischsprachigen Webseite Gamesindustry.biz erklärte der Präsident des Entwicklerstudios Gazillion Entertainment, David Brevik, dass die Konkurrenz das Konzept nicht wirklich umsetze.

»Jeder sagt 'Wir sind free to play', aber das stimmt nicht. Es ist immer nur ein kleiner Teil des Spiels oder so ähnlich. Aus Konsumenten-Sicht ist es schwer zu verstehen was Free2Play ist und was nicht; es ist mittlerweile wie ein Modewort und es ist schwer zu differenzieren.«

Nach Meinung des Gazillion-Entertainment-Chefs, verwässert der Begriff geradezu:

»Das Ganze den Leute zu kommunizieren ist eine kleine Herausforderung, weil die Leute einfach nicht wirklich verstehen, was Free2Play bedeuten kann, weil Unternehmen den Begriff auf ganz andere Art benutzen.«

Mit Marvel Heroes will Brevik das jetzt angeblich ändern und macht große Versprechungen:

»Wir haben das Spiel so gestaltet, dass es von Grund auf komplett free to play ist. Wir wollten das qualitativ beste Free2Play-Spiel machen, dass es je gab. (…) Wir erschaffen ein Spiel von der Qualität eines AAA-Titels, mit tiefgründigem Gameplay; die Grafik ist auf dem neuesten Stand, weil wir die Unreal Engine zum rendern nutzen (…) Ich kann hier aber reden bis ich schwarz werde. Das Einzige, was wir machen können, ist es zu beweisen.«

Wann wir uns selbst von Breviks Versprechungen überzeugen können, steht noch nicht fest. Marvel Heroes ist bereits seit sechs Jahren in der Entwicklung. Einen konkreten Release-Termin gibt es noch nicht.

Marvel Heroes 2015