Mass Effect 3 - PC

Action-Rollenspiel  |  Release: 08. März 2012  |   Publisher: Electronic Arts
Seite 1 2

Special: Mass Effect 3: Omega im Test

Raumstation unter Belagerung

Der DLC Mass Effect 3: Omega macht uns zu Untergrundkämpfern. Shepard soll die Raumstation Omega von Cerberustruppen befreien - ganz ohne die treue Crew. Unser Test verrät, ob das gelingt.

Von Kai Schmidt |

Datum: 05.12.2012


Zum Thema » Mass Effect 3: Leviathan Unterwasser-DLC im Test » Mass Effect 3 - Test So beendet man ein Epos Mass Effect 3: Omega nennt sich der neueste DLC zu Mass Effect 3 . Eifrige Fans der Mass Effect-Reihe, die auch mal den Blick über den Tellerrand wagen und sich nicht zu alt fühlen, auch mal Comics zu lesen, werden wahrscheinlich bereits über die »Invasion«-Storyline gestolpert sein.

In den packend erzählten Bildergeschichten geht es um die Eroberung der Raumstation Omega durch die Truppen des Cerberus-Generals Oleg Petrovsky und die Vertreibung der Stationschefin Aria, für die man im Hauptspiel an Bord der Citadel bereits einige Missionen erledigen konnte. Nun gilt es, Omega von den ruchlosen Feinden zurückzuerobern.

Mass Effect 3: Omega
Aria (links) ist die rechtmäßige Verwalterin der Raumstation Omega und will sie zurück.

Shepard ohne Crew

Doch das ist nicht ganz einfach: Statt mit der Crew der Normandy anzurücken und die Sache in die Hand zu nehmen, muss Shepard die Kameraden zurücklassen. Zusammen mit Aria dringt Shepard in die Raumstation ein, ballert erst einmal das Empfangskomittee in Form der Cerberus-Soldaten nieder und versucht dann, den Hausbesetzer Petrovsky vor die Tür zu setzen.

Mass Effect 3: Omega im Test : Die angriffslustigen Reaper-Adjutanten treiben im Minenbereich von Omega ihr Unwesen. Die angriffslustigen Reaper-Adjutanten treiben im Minenbereich von Omega ihr Unwesen.

Dabei muss der Spieler immer wieder Entscheidungen treffen, wie etwa in einer brenzligen Situation Zivilistenleben gegen das von Aria abzuwägen -- allerdings kommt es dabei zu keinen schwer wiegenden Ereignissen, die das Ende des Spiels nachträglich beeinflussen würden. Schade. Ebenso schade finden wir, dass die Raumstation nach Ende des DLC nicht zum Anflugpunkt auf der Sternenkarte wird. So bleibt die nicht ganz billige Investition für den Spieler ein einmaliges Vergnügen.

INHALTSVERZEICHNIS

Seite 1
Seite 2
Diesen Artikel:   Kommentieren (47) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar Starchaser
Starchaser
#1 | 05. Dez 2012, 15:55
Ich werde jetzt nicht meine Meinung dazu äußern obwohl klar sein sollte was ich schreiben würde, weil ich in gewisser Hinsicht doch meine Meinung, zumindest mit der aktion doch was geschrieben zu haben obwohl ich es erst verneint habe, geäußert habe.^^

Verrückte Welt.^^
rate (9)  |  rate (54)
Avatar DrProof
DrProof
#2 | 05. Dez 2012, 16:02
Zusammenfassend anscheinend:
"Nein"
rate (12)  |  rate (1)
Avatar LILZIZA
LILZIZA
#3 | 05. Dez 2012, 16:05
Ich hab ME3 seid mehreren Monaten durch, warum zum teufel sollte ich mir jetzt noch ein DLC dazukaufen? Ich weiß ja nicht wie es bei euch ist, aber nach dem ende ist es doch eig story technisch unmöglich dieses dlc anzufangen. Hätten das lieber mal ins Spiel eingebaut als es rauskam, und nicht monate danach.
rate (43)  |  rate (14)
Avatar Kuwabara
Kuwabara
#4 | 05. Dez 2012, 16:06
Zitat von Starchaser:
Ich werde jetzt nicht meine Meinung dazu äußern obwohl klar sein sollte was ich schreiben würde, weil ich in gewisser Hinsicht doch meine Meinung, zumindest mit der aktion doch was geschrieben zu haben obwohl ich es erst verneint habe, geäußert habe.^^

Verrückte Welt.^^


Versuch bitte nie wieder "lustig" zu sein....
rate (62)  |  rate (5)
Avatar newy
newy
#5 | 05. Dez 2012, 16:12
Zitat von LILZIZA:
Ich hab ME3 seid mehreren Monaten durch, warum zum teufel sollte ich mir jetzt noch ein DLC dazukaufen? Ich weiß ja nicht wie es bei euch ist, aber nach dem ende ist es doch eig story technisch unmöglich dieses dlc anzufangen. Hätten das lieber mal ins Spiel eingebaut als es rauskam, und nicht monate danach.

Es wurde schon mehrfach gesagt, dass alle Story-DLCs von ME3 während ME3 spielen und nicht danach. Selbst wenn man ME3 beendet hat, wird man zurück zum Zeitpunkt versetzt ehe man Cerberus fertig gemacht hat.
rate (11)  |  rate (4)
Avatar Jinchuuriki
Jinchuuriki
#6 | 05. Dez 2012, 16:12
Zitat von LILZIZA:
Ich hab ME3 seid mehreren Monaten durch, warum zum teufel sollte ich mir jetzt noch ein DLC dazukaufen? Ich weiß ja nicht wie es bei euch ist, aber nach dem ende ist es doch eig story technisch unmöglich dieses dlc anzufangen. Hätten das lieber mal ins Spiel eingebaut als es rauskam, und nicht monate danach.


Dann kauf es nicht? Oder Lies einfach nicht was noch für ME3 kommt? Muss man bei jedem DLC News immer das selbe lesen? Und wenn man nach der Logik geht, dann darf man sich ja überhaupt keine DLC´s mehr für irgendein Spiel kaufen, da die DLC´s für andere Spiele ebenfalls das Ende nicht verändern.

Wenn ihr es nicht kauft, schön, euer Problem. Aber dieser Copy Paste Ansage von dir hat man zu genüge schon gelesen.

Oh, muss mich aufrichtig entschuldigen. Ich dachte das wäre wieder ein Post, der wieder darüber auskotzt, das der DLC das Ende nicht verändert. Nunja, nachdem ich es doch jetzt zu Ende gelesen habe, lese ich nun einen anderen Copy Paste Aussage, die zu genüge breitgetreten wurde. Warum ist der DLC nicht von Anfang an da Geschwätz.

Und habe ich richtig gelesen? Du kritisierst, dass die Mission angeblich NACH der Ende stattfindet? Dir ist schon klar, das der Omega DLC nach dem Lore zwischen vor dem Ende und nach Abreise von Palavan spielt oder? Egal, dieses ganze permanente Mimi ist eh mehr als ermüdend.

Wenn ihr Probleme mit DLC´s habt, dann ignoriert sie einfach. Kein Schwein zwingt euch die zu kaufen, aber mein Gott lasst die Leute mit eurem Geheule in Ruhe.
rate (20)  |  rate (38)
Avatar Starchaser
Starchaser
#7 | 05. Dez 2012, 16:17
Zitat von Kuwabara:


Versuch bitte nie wieder "lustig" zu sein....


Du hast die absolute Menschenkenntnis. Ich bin entsetzt!
rate (6)  |  rate (38)
Avatar Tobi Wan Kenobi
Tobi Wan Kenobi
#8 | 05. Dez 2012, 16:26
Ich werde mir die ganzen erschienenen und noch erscheinende DLCs nächstes Jahr holen, wenn sie vielleicht günstiger geworden sind. Das habe ich bei ME2 auch so gemacht. Nach einen Jahr hat man Lust, das Spiel nochmal zu spielen und kann dann auch die ganzen DLCs mit einbinden und dann kann ich auch das erweiterte Ende mal erleben.
rate (6)  |  rate (2)
Avatar masifacki
masifacki
#9 | 05. Dez 2012, 16:26
Zitat von newy:

Es wurde schon mehrfach gesagt, dass alle Story-DLCs von ME3 während ME3 spielen und nicht danach. Selbst wenn man ME3 beendet hat, wird man zurück zum Zeitpunkt versetzt ehe man Cerberus fertig gemacht hat.

Wow da kommt ja Spannung auf wenn man dann nach dem doch recht abschließendem Ende nochmal einfach was dranhängt -.-
rate (9)  |  rate (4)
Avatar Cinergie
Cinergie
#10 | 05. Dez 2012, 16:27
Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentar-Richtlinien entspricht.
1 2 3 ... 5 weiter »

Wolfenstein: The New Order - [PC]
31,00 €
zzgl. 3,00 € Versand
bei Amazon Marketplace Videogames
Diablo 3 - Key
20,49 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Mass Effect 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360, Wii U)
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 08. März 2012
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: BioWare
Webseite: http://masseffect.bioware.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 102 von 5693 in: PC-Spiele
Platz 11 von 311 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Action-Rollenspiel
 
Lesertests: 25 Einträge
Spielesammlung: 614 User   hinzufügen
Wunschliste: 278 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Mass Effect 3 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 11,95 €  Mass Effect 3 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 11,95 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten