Mass Effect : Der Entwickler Bioware schließt ein Mass-Effect-MMO nicht aus. Der Entwickler Bioware schließt ein Mass-Effect-MMO nicht aus. Schon in der Vergangenheit zeigte der Rollenspiel-Entwickler BioWare Interesse an einem Mass-Effect-MMO. Die Idee für dieses Projekt ist zwar noch nicht gestorben, jedoch hat das Team nach Star Wars: The Old Republic großen Respekt so etwas durchzusetzen.

Im Interview mit der englischsprachigen Spielewebseite Penny Arcade sprechen Greg Zeschuk und Ray Muzyka über die Möglichkeit eines Online-Rollenspiels im Mass-Effect-Universum. Zeschuk sagt dazu, dass das Potential für ein MMO zu Mass Effect recht groß sei, weil die Marke viel hergibt.

»Jetzt da wir wissen, wie einfach es ist ein MMO zu erstellen und wie simpel der laufende Betrieb solch eines Spiels ist, arbeiten wir [an einem Mass-Effect-MMO]«, sagt Zeschuk spaßeshalber und verweist damit auf die aufwändige Produktion und den Server-Betrieb von BioWares aktuellem Online-Rollenspiel Star Wars: The Old Republic.

Ganz abgeschlossen hat der Entwickler jedoch noch nicht mit der Idee für ein Mass-Effect-MMO. Im Interview verraten Zeschuk und Muzyka, dass sie sich bereits Gedanken über so ein Spiel gemacht haben. »Ich denke, dass sich die Leute [unter einem Mass-Effect-MMO] ein Spiel wie Mass Effect vorstellen können, einfach mit sehr viel mehr Spielern. Das wäre sehr interessant«, so Zeschuk.

Mit dem kommenden Action-Rollenspiel Mass Effect 3 beendet BioWare im März 2012 die Geschichte von Commander Shepard. Damit wird die Marke zwar nicht eingestellt, was der Entwickler nach dem dritten Serien-Ableger plant, ist aber noch nicht bekannt.