Mass Effect 3 : Im nächsten Multiplayer-DLC für Mass Effect 3 scheint es auf die Erde zu gehen. Im nächsten Multiplayer-DLC für Mass Effect 3 scheint es auf die Erde zu gehen. Im Internet scheinen erste Informationen zum nächsten DLC für den Mehrspielermodus von Mass Effect 3 aufgetaucht zu sein. Die geleakten Infos stammen dabei vom selben User auf reddit.com, der auch schon vorab die korrekten Details zum »Rebellion«-DLC veröffentlichte.

Der nächste DLC soll auf den Namen »Earth« hören und auch dementsprechend neuen Inhalt liefern. Dazu gehören drei neue Schauplätze in London, Vancouver und Rio sowie drei frische Waffen für das Arsenal: das Piranha-Sturmschrotgewehr, das leichte Typhoon-Maschinengewehr sowie die Acolyte-Pistole. Abgerundet soll das Paket durch sechs neue, menschliche N7-Klassen werden: Destroyer, Paladin, Demolisher, Slayer, Shadow und Fury.

Zum Veröffentlichungstermin sowie zum Preis (beziehungsweise ob der DLC kostenpflichtig sein wird) wurden hingegen keine Angaben gemacht. Bioware hat das Ganze bisher weder bestätigt noch dementiert.

Verschiedene Seiten im Internet berichten derzeit darüber, dass der Extended Cut, die kostenlose Erweiterung des für viele Spieler unbefriedigenden Endes der Singleplayer-Kampagne, mit in diesem DLC sein soll. Die Quelle auf reddit.com stellt jedoch klar, dass dem nicht so sei.

Der Extended Cut soll separat erscheinen und »ein erweitertes Ende für Mass Effect 3 beinhalten – mit weiteren Szenen und einem erweiterten Epilog, welcher die Konsequenzen von Shepards Entscheidungen für die Zukunft der Galaxie verdeutlicht.«