Mass Effect 3 - PC

Action-Rollenspiel  |  Release: 08. März 2012  |   Publisher: Electronic Arts

Mass Effect 3: Extended Cut - »Neues Ende wird nicht jeden glücklich machen«

Der Extended Cut zu Mass Effect 3 bietet Spielern ab sofort ein neues Ende des Action-Rollenspiels. Einige Spieler werden laut dem Executive Producer Casey Hudson aber auch mit diesem Finale nicht glücklich werden.

Von Florian Inerle |

Datum: 26.06.2012 ; 09:36 Uhr


Mass Effect 3: Extended Cut : Für den PC erschien Mass Effect 3 am 8. März 2012. Für den PC erschien Mass Effect 3 am 8. März 2012. Update: Inzwischen kann das kostenlose »Extended Cut«-DLC über Xbox Live heruntergeladen werden. Die PC-Version des Final-Downloadpakets steht aktuell jedoch noch nicht zur Verfügung.

Ursprüngliche Meldung: Mit dem Extended Cut zum Action-Rollenspiel Mass Effect 3 veröffentlicht der Entwickler BioWare heute, am 26. Juni 2012, ein kostenloses DLC-Pack, das die Ereignisse am Ende des Spiels durch neue, erweiterte Filmsequenzen genauer beleuchten soll.

Im Interview mit dem offiziellen Xbox-Magazine erklärt der Executive Producer Casey Hudson, dass auch diese neue Version des Finales nicht alle Spieler glücklich machen wird. »Es gab auch Feedback, welches wir nicht umsetzen konnten. Einige Leute, denen das gesamte Konzept der Endsequenzen nicht gefiel, forderten uns auf, eine komplett neue Story zu gestalten«.

Das Entwicklerstudio habe sich letztendlich dafür entschieden, erweiterte Endsequenzen für Mass Effect 3 zu konzipieren, weil es ihr Ziel sei die Spieler zu erfreuen und ihnen »außergewöhnliche Welten zu bieten, in denen man sich verlieren kann«, so Hudson.

Dennoch denkt Hudson, dass der neue Epilog wieder für neuen Diskussionsstoff sorgen wird und die Meinungen dazu auseinander driften. »Wir haben den Extended Cut nicht gemacht, damit alle Leute glücklich werden – dass es perfekt wird. Wir haben darin lediglich eine Möglichkeit gesehen, das Ganze zu erweitern und die Geschichte noch wertvoller zu machen«, erklärt Hudson.

Das rund 2 Gbyte große Download-Pack zu Mass Effect 3 können Spieler der Xbox-360- und PC-Version ab sofort kostenlos herunterladen. PS3-Spieler müssen sich noch bis zum 4. Juli gedulden.

In einem offiziellen FAQ erklärt BioWare außerdem, welche neuen Inhalte der DLC bietet und wie man Zugriff zu den erweiterten Epilogsequenzen erhalten kann. (Vorsicht: Enthält Spoiler!)

Diesen Artikel:   Kommentieren (167) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 17 weiter »
Avatar Sun Liao
Sun Liao
#1 | 26. Jun 2012, 09:50
Also auf der Website steht das auch die PS3 Leute ab heute laden können...

@Inhalt: Naja, nach den letzten Pleiten wäre wohl jeder Funke vertrauen in Bioware zuviel, aber vllt. schaffen sie es ja diesen Wahnwitz einigermassen zu erklären, man darf gespannt sein!
rate (10)  |  rate (31)
Avatar NezuRyu
NezuRyu
#2 | 26. Jun 2012, 09:51
Dass es nicht alle zufrieden stellen kann, war und ist vorneherein klar. Ich sehe jetzt schon die ganzen Mecker-Kommentare :D

Ich lasse mich mal von BW überraschen :o
rate (36)  |  rate (4)
Avatar Aliencow
Aliencow
#3 | 26. Jun 2012, 09:53
Mich hat der "Inhalt" des Endes selbst nie gestört. Hauptsache es gibt ein Ende (ist ja eine Seltenheit bei Spielen). Nur "wie" das Ende halt war - und ich schätze das hat die meisten Leute gestört - fand ich furchtbar.

Bin auf jedenfall schon gespannt. :)
rate (36)  |  rate (5)
Avatar hazydawn
hazydawn
#4 | 26. Jun 2012, 09:55
Zitat von :
Das Entwicklerstudio habe sich letztendlich dafür entschieden, erweiterte Endsequenzen für Mass Effect 3 zu konzipieren, weil es ihr Ziel sei die Spieler zu erfreuen und ihnen »außergewöhnliche Welten zu bieten, in denen man sich verlieren kann«, so Hudson.

Was für eine Argumentation...
Und wenn ich den Rest lese, sehe ich schwarz, hat nur gefehlt, dass er das Ende kontrovers nennt.
rate (13)  |  rate (19)
Avatar Sazman23
Sazman23
#5 | 26. Jun 2012, 09:56
Ich war so schon zufrieden mit dem Ende (trotz einiger Logiklücken), aber ich hoffe mal, dass der EC gut genug ist, um die breite Masse zu beruhigen, denn diese ganzen Diskussionen nehmen dem Spiel den Reiz und schrecken andere Leute ab es zu spielen, was ich sehr schade finde ^^
rate (18)  |  rate (12)
Avatar DracoCW
DracoCW
#6 | 26. Jun 2012, 10:00
Das Originalende war einfach nur "Meh", mehr nicht. Die Sache mit dem Godchild könnte ich noch ertragen, aber die ganze Sache mit der Normandy und den dann daraus aussteigenden Crewmitgliedern, die eigentlich gar nicht da an Bord sein dürften...

Ich bin mal gespannt, was Bioware da gemacht hat, aber große Erwartungen habe ich da nicht. Dieser Zusatzinhalt ist jetzt der letzte Indikator, wie ich an die nächsten Bioware Spiele gehen werde. Dragon Age 2 hat da schon einiges an Vertrauen vergeben, Mass Effect 3 dann noch mehr. Viel fehlt nicht mehr und Bioware wird mir egal.
rate (18)  |  rate (11)
Avatar Sternitzky
Sternitzky
#7 | 26. Jun 2012, 10:05
Zitat von Sun Liao:
Also auf der Website steht das auch die PS3 Leute ab heute laden können...

Nur die in Nordamerika. In Europa bekommen die PS3-Spieler den DLC aber später.
rate (2)  |  rate (2)
Avatar Ultimus
Ultimus
#8 | 26. Jun 2012, 10:09
2gb verspricht ja doch einiges.
Wenn sie die gröbsten Macken aus dem Ende ausgebügelt haben (auf welche Art auch immer) und dann die Epilog-Szenen gut sind bin ich optimistisch!
Vielleicht kommt jetzt der erwartete Heulkrampf den eigentlich damals erwartet habe.
rate (3)  |  rate (3)
Avatar flassadar
flassadar
#9 | 26. Jun 2012, 10:13
Zitat von NezuRyu:
Dass es nicht alle zufrieden stellen kann, war und ist vorneherein klar. Ich sehe jetzt schon die ganzen Mecker-Kommentare :D

Ich lasse mich mal von BW überraschen :o


Das stimmt zwar schon, aber die Einstellung "wir wollen es überhaupt nicht perfekt machen" finde ich schon ziemlich blöd. Natürlich will man es perfekt machen. Man weiß, dass es nicht geht, aber man will es einfach so gut wie möglich machen. Und dem Interview zufolge erscheint es einfach so als hieße es "naja wir mussten halt... aber wir habens halt irgendwie jetzt gemacht".

Mal schauen, vielleicht wird der EC ja genau die Logiklücken aufklären, die alle so nerven, aber wenn nicht, dann wars das mit Bioware für mich.
Nach Dragon Age 2, dann der riesigen Enttäuschung des Endes in Mass Effect 3 und dem anschließendem Rumgezicke sowohl von Bioware als auch von den ganzen Spielezeitschriften (Gamestar ganz vorn) - sorry man kann es einfach nur so nennen - habe ich keine Lust mehr Geld in diese Firma zu "investieren". Heute abend werde ich wissen, ob ich Bioware für immer abschiebe... endlich.
rate (5)  |  rate (14)
Avatar Ein Pixel
Ein Pixel
#10 | 26. Jun 2012, 10:14
Wieso musste ich grade an Eomer denken: "Sucht nach euren Freunden, doch macht euch keine Hoffnung. Die ist verloren in diesen Landen."
rate (15)  |  rate (3)

Divinity: Original Sin - [PC/MAC]
32,39 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei amazon.de
Die Sims 4 - Limited Edition
43,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
11,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Hitmeister 21,95 €
ab 1,90 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 59,95 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote

Details zu Mass Effect 3

Plattform: PC (PS3, Xbox 360, Wii U)
Genre Rollenspiel
Untergenre: Action-Rollenspiel
Release D: 08. März 2012
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: BioWare
Webseite: http://masseffect.bioware.com
USK: Freigegeben ab 16 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 103 von 5644 in: PC-Spiele
Platz 6 von 309 in: PC-Spiele | Rollenspiel | Action-Rollenspiel
 
Lesertests: 25 Einträge
Spielesammlung: 595 User   hinzufügen
Wunschliste: 279 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Mass Effect 3 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 21,95 €  Mass Effect 3 im Preisvergleich: 2 Angebote ab 21,95 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten