Mass Effect 4 : Gerüchten zufolge wir die vierte Episode von Mass Effect den Namen Mass Effect: Contact tragen. Gerüchten zufolge wir die vierte Episode von Mass Effect den Namen Mass Effect: Contact tragen.

Update #2 8. Mai 2014: Mittlerweile hat sich Bioware auf offiziell zu den Spekulationen geäußert. So erklärte der Studioboss von Bioware Montreal - Yanick Roy - per Twitter, dass Mass Effect 4 bisher nur einen Arbeitstitel trägt und noch keinen offiziellen Namen hat.

Update 8. Mai 2014: Wie ebenfalls aus einem Tweet von Ahsan Rasheed hervorgeht, soll das neue Mass Effect angeblich auf der diesjährigen E3 zu sehen sein. Sollte das der Wahrheit entsprechen, dürfte dies im Rahmen der Pressekonferenz von Electronic Arts am 9. Juni 2014 geschehen.

Allerdings steht aber auch hier eine offizielle Bestätigung seitens EA beziehungsweise dem Entwicklerstudio BioWare derzeit noch aus.

Originalmeldung: Die neueste Episode der Rollenspiel-Serie Mass Effect wird den Namen Mass Effect: Contact tragen. Darauf deutet zumindest ein aktueller Bericht des Branchen-Insiders Ahsan Rasheed (via DualShockers) hin.

Eine offizielle Bestätigung dieses Namens durch Electronic Arts oder dem zuständigen Entwicklerstudio BioWare steht bisher allerdings noch aus. Der Name Masst Effect: Contact könnte als Hinweis auf den sogenannten »First Contact War« hindeutet, der in der Mass-Effect-Geschichte eine große Bedeutung hat. Allerdings hat BioWare dieses Szenario in den bisher veröffentlichten Episoden niemals intensiv thematisiert.

Das jüngste Lebenszeichen von Mass Effect 4 gab es im April dieses Jahres bei der PAX East in Boston. Bisher ist noch nicht allzu viel über das Spiel bekannt. Das Rollenspiel soll wie auch Dragon Age: Inquisition auf der Frostbite-Engine 3 basieren. Im Dezember des vergangenen Jahres hatten wir darüber berichtet, dass bei BioWare bereits eine spielbare Version von Mass Effect 4 vorliegt, die für interne Tests zum Einsatz kommt.

Eine offizielle Ankündigung mit konkreten Details sowie einem Release-Termin steht allerdings noch aus.