Mass Effect 4 : Mass Effect 4 soll laut BioWare einige Anspielungen auf die erste Trilogie der Rollenspiel-Serie bieten. Mass Effect 4 soll laut BioWare einige Anspielungen auf die erste Trilogie der Rollenspiel-Serie bieten.

In dem Rollenspiel Mass Effect 4 wird es einige Bezüge und Referenzen zur ersten Trilogie geben. Dies gab Aaryn Flynn von BioWare jetzt in einem Video-Interview mit GameTrailers bekannt.

Zwar wollte Flynn nicht näher ins Detail gehen. Allerdings hat er versprochen, dass BioWare alles daran setzen wird, dass die Fans der ersten drei Episoden einige Anspielungen erwarten dürfen. Unter anderem werden einige bereits bekannte Rassen wie zum Beispiel die Kroganer zurückkehren, was bereits seit der E3-Pressekonferenz von Electronic Arts bekannt ist. Gleichzeitig wollen die Entwickler aber auch sicherstellen, dass die erste Trilogie als separates Gebilde angesehen werden soll.

Flynn hielt sich in dem Interview auch mit Angaben zur Zeitepoche zurück, in der Mass Effect 4 spielen wird. Allerdings stellte er in Aussicht, dass BioWare in absehbarer Zukunft weitere Details preisgeben wird.

BioWare hatte das neue auf der Frostbite-3-Engine basierende Mass Effect bereits im September 2012 angekündigt und schon damals versprochen, allen Fans eine frisch und neue Spielerfahrung bieten zu wollen, ohne dabei jedoch den Kern der Marke aus den Augen zu verlieren.