Vor einer Woche kündigte Electronic Arts an, dass bei Spore und Mass Effect die Installation alle 10 Tage im Internet überprüft werden müsse. Eine Internet-Anbindung wäre zum Spielen also zwingend erforderlich. Der Aufschrei im Internet war nicht klein. Alleine 164 Kommentare gab es in unseren News, als wir über den harten Kopierschutz von Mass Effect und Spore berichteten. Die Kundenproteste haben jetzt dazu geführt, dass zumindest bei Mass Effect ein etwas lockerer Kopierschutz zum Einsatz kommen wird. Ein offizielles FAQ erklärt:

"Kunden müssen sich nur zur Online-Authentifizierung mit dem Internet verbinden, wenn sie das erste Mal das Spiel starten. Eine neue Verbindung ist nur nötig, wenn sie neue Inhalten herunterladen."

Mass Effect : Gleichzeitig hat der zum Einsatz kommende SecuROM-Kopierschutz den Vorteil, dass Spieler nicht immer eine DVD des Spiels im Laufwerk haben müssen. Die Authentifizierung werde dafür von physikalischen Scheiben auf Online umgestellt. Ein Installationschlüssel ist drei Mal gültig. SecuROM installiert auf dem Spielrechner einen Systemdienst auf dem PC, der mit einem Validierungsschlüssel verknüpft ist. Das Programm startet nur, wenn es diesen Dienst findet. Drei Validierungsschlüsseln dürfen bei Mass Effect maximal parallel im Einsatz sein. Es gibt aber auch Fälle, die mehr Installationen nötig machen.

Anscheinend macht sich der Electronic-Arts-Kundenservice schon Gedanken, wie eine Neuvalidierung in einem Härtefall wie einem gestohlenen Laptop möglich ist. Derzeit ist geplant, dass man mit einem Anruf bei einer Hotline eine neue Installationsmöglichkeit bekommt. Keys lassen sich bei SecuROM üblicherweise durch ein Löschtool wie bei Bioshock entfernen, so dass eine neue Installation auf einem anderen Rechner möglich ist.

Bioware schreibt zum plötzlichen Sinneswandel: "Bioware hat immer seinen Fans zugehört und deswegen haben wir jetzt diese Entscheidung getroffen, um sicherzustellen, dass wir ihnen das bestmögliche Ergebnis liefern können. Alle Fans, darunter auch unsere Freunde in der Armee und im Ausland, die ihre Sorgen zum Ausdruck gebracht haben, dass sie nicht in der Lage wären, so oft die Installation validieren zu lassen, sollen wissen, dass ihr Feedback für Electronic Arts und Bioware wichtig ist."

Ob bei Spore ebenfalls die Authentifizierungsregeln gelockert werden, ist noch nicht bekannt.