Master of Orion : Master of Orion bekommt in der 2. Early-Access-Phase auch eine deutsche Übersetzung. Master of Orion bekommt in der 2. Early-Access-Phase auch eine deutsche Übersetzung.

Zum Thema Master of Orion ab 27,15 € bei Amazon.de Mit der neuen Version von Master of Orion integriert Wargaming.net viele neue Features und Verbesserungen in sein Reboot des legendären Rundenstrategieklassikers der 1990er Jahre. »Die Galaxie von Master

of Orion wird ein gutes Stück wachsen«, kündigt der Entwickler an. In der zweiten Early-Access-Phase lassen sich individuelle Völker erstmals frei nach den eigenen Vorlieben aus einem Baukastensystem von Boni und Mali zusammensetzen. Dazu kommen drei neue vorgefertigte spielbare Fraktionen.

  • Mit den insektenartigen, sich rasch vermehrenden Klackon lassen sich in kurzer Zeit eine Vielzahl von Soldaten und Schiffe in die Auseinandersetzungen mit fremden Spezies schicken.

  • Die technologisch fortschrittlichen Meklar setzen dagegen im Kampf um die Vorherrschaft auf wenige gigantische Kriegsschiffe.

  • Die Terraner, die sich von den bereits zuvor spielbaren Menschen separiert haben, sind talentierte Ingenieure und produzieren wie am Fließband viele preiswerte Raumschiffe, die mit durchschlagskräftigen Strahlenkanonen bewaffnet sind.

Spieler-Feedback bringt Verbesserungen

Die erste Early-Access-Version wurde von Fans und der Spielepresse für seine Zugänglichkeit gelobt, aber auch kritisiert, weil die taktischen Gefechte im Echtzeit-Modus anspruchslos erschienen und weil der Sieg gegen die Computergegner insgesamt zu leicht fiel. Bei beiden Punkten verspricht Wargaming, das Spiel verbessert zu haben.

Dank des Feedbacks der Fans habe das argentinische Entwicklerteam »die taktischen Kämpfe überarbeitet, wodurch diese nun mehr vom Spieler abverlangen.« Zudem sei das KI-Verhalten der Kontrahenten überarbeitet worden: »Die verschiedenen Völker verhalten sich nun individueller, und es wurden unterschiedliche Schwierigkeitsgrade eingeführt. Zusätzlich beeinflusst das Schiffdesign nun auch die Charakteristik der Flotte und hat Auswirkungen auf den Ausgang eines Kampfes.«

Ab 20 Uhr live im Stream

Der YouTuber und Strategieexperte Writing Bull unterzieht diese Ankündigungen heute Abend einem ersten Praxistest. Ab 20 Uhr spielt er bei einem Livestream auf Hitbox eine Probepartie mit der neuen Version, die er vom Publisher vorab erhalten hat. Dabei gibt es auch eine Premiere: Master of Orion auf deutsch! Zwar konnten die Spieler bislang bereits eine noch unfertige deutsche Übersetzung durch Veränderungen einer Programmdatei freischalten. Die neue Version bringt nun aber erstmals eine vollständige deutsche Textübersetzung.

Master of Orion ist seit Ende Februar im Early Access als Downloadtitel auf Steam und GOG erhältlich. Die neue Version soll ab dem 25. März, 18 Uhr, für alle Käufer freigeschaltet werden. Eine mehrteilige Aufzeichnung des Livestreams wird Writing Bull in den nächsten Tagen auf seinem YouTube-Kanal [ https://www.youtube.com/user/TheWritingBull ] zeigen. In seinem Teaservideo zeigt er bereits vorab erste Szenen aus der neuen Version: