Medal of Honor: Warfighter - PC

Ego-Shooter  |  Release: 25. Oktober 2012  |   Publisher: Electronic Arts
Seite 1 2

Special: Medal of Honor: Warfighter

Erste Eindrücke aus der Testversion

Seit gestern Abend ballern wir uns durch Medal of Honor: Warfighter. Ist der Ego-Shooter besser als sein mauer Vorgänger? Unsere Eindrücke aus der finalen PC-Test-Version.

Von Daniel Matschijewsky |

Datum: 23.10.2012


Zum Thema » Medal of Honor: Warfighter - FAQ Systemanforderungen, Kopierschutz, Sprachen & Uncut »Eine Nation definiert sich nicht nur durch die Menschen, die sie hervorbringt, sondern auch durch die Menschen, die sie ehrt und derer sie gedenkt«, hatte John F. Kennedy einst gesagt. Patriotische Worte. Worte, die der Entwickler Danger Close nun hernimmt, um Medal of Honor: Warfighter einzuleiten.

Wir befürchten schon das Schlimmste: Verkommt der Ego-Shooter zum Loblied über Amerika und den Kampf gegen den Terror? Einerseits ja. Andererseits hält sich Warfighter bei der Glorifizierung seines Szenarios zumindest so weit zurück, dass deutsche Spieler nicht ständig die Augenbraue heben müssen.

Promotion: » Medal of Honor: Warfighter jetzt bei Amazon bestellen

Auftakt mit Kawumm

Der Hafen von Karachi in Pakistan. Es ist Nacht und regnet wie aus Kübeln. Gemeinsam mit unserem KI-gesteuerten Kollegen »Mother« schleichen wir in der Haut des Elitesoldaten »Preacher« über den Pier und schalten lautlos feindliche Wachen aus – das Tutorial des Spiels.

Medal of Honor: Warfighter : Schon das Tutorial macht mächtig Krach. Schon das Tutorial macht mächtig Krach. Wie bewegen wir uns? Wie erledigen wir Gegner im Nahkampf? Und welche Taste müssen wir drücken, um mit einem Objekt zu interagieren?

»Langweilig«, wollen wir gerade rufen, als unsere »Schulung« aus dem Ruder läuft. Denn als wir einen mit C4 versehenen Laster in die Luft jagen, explodiert das daneben liegende, Hunderte Meter lange Containerschiff gleich mit. Der Hafen bebt, überall kracht und knallt es –und es regnet tonnenschwere Container. Bevor wir realisieren können, was da eben passiert ist, hetzen wir im Eiltempo durch das Inferno, ballern auf verdutzte Gegner, holen sogar einen Helikopter vom Himmel und können schließlich mit einem Schlauchboot fliehen – puh!

Medal of Honor: Warfighter : Sieht besser aus als Call of Duty, spielt sich aber genau wie der Activision-Shooter. Sieht besser aus als Call of Duty, spielt sich aber genau wie der Activision-Shooter.

Krieg in Frostbite-Optik

Ganz klar, welche Richtung Danger Close einschlägt. Man will mit Warfighter dem Konkurrenten Call of Duty entgegentreten. Mit reichlich Action, Kawumm-Momenten und filmreif inszenierten Skriptsequenzen. Der Plan geht ganz gut auf: Immer wieder erleben wir spektakuläre Szenen, etwa wenn wir durch die von einem Hurrikan zerstörte philippinische Hauptstadt Isabela waten und uns immer wieder vor umher schwappenden Lastern und einstürzenden Gebäuden in Acht nehmen müssen.

In solchen Momenten profitiert Warfighter von der Frostbite Engine 2, die auch in Battlefield 3 zum Einsatz kommt. Aufwändige Beleuchtung sowie realistische Partikel- und Blendeffekte sorgen für eine sehr gute Optik und setzen die Action – gemeinsam mit dem grandiosen Surround-Sound – famos in Szene. Mehr als nur einmal wollten wir zum Telefonhörer greifen, Activision anrufen und dem Publisher sagen, dass so auch ruhig das nächste Call of Duty aussehen dürfte.

Medal of Honor: Warfighter
Einmal mehr schickt uns ein Ego-Shooter in den Nahen Osten. Einen äußerst hübschen Nahen Osten, der Frostbite Engine 2 sei Dank.
Diesen Artikel:   Kommentieren (81) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 8 weiter »
Avatar Fnord
Fnord
#1 | 23. Okt 2012, 16:05
" Aber: So hübsch sich Warfighter zu präsentieren weiß, so sehr haben wir in den bisher gespielten Missionen das Gefühl, alles schon in zig anderen Militär-Shootern gesehen zu haben. "

Mehr braucht man, glaube ich, nicht zu sagen...
rate (45)  |  rate (7)
Avatar Beckikaze
Beckikaze
#2 | 23. Okt 2012, 16:09
Zitat von Fnord:
" Aber: So hübsch sich Warfighter zu präsentieren weiß, so sehr haben wir in den bisher gespielten Missionen das Gefühl, alles schon in zig anderen Militär-Shootern gesehen zu haben. "

Mehr braucht man, glaube ich, nicht zu sagen...


Das gilt für die letzten CODs allerdings wohl auch.
rate (54)  |  rate (1)
Avatar Discoklaus
Discoklaus
#3 | 23. Okt 2012, 16:09
Bei solchen Spielen ist der Multiplayer wohl das entscheidende Kaufkriterium. Aber wenn sie den Netcode dank Frostbite Engine wieder so vermurkst haben wie bei Battlefield 3, dann wird das wohl ein Ladenhüter.
rate (7)  |  rate (16)
Avatar mekk
mekk
#4 | 23. Okt 2012, 16:13
Kauft Euch lieber Dishonored anstatt immer wieder die gleiche Action vom Fließband.^^
rate (43)  |  rate (10)
Avatar Rettungsschirm
Rettungsschirm
#5 | 23. Okt 2012, 16:14
Zitat von Fnord:
" Aber: So hübsch sich Warfighter zu präsentieren weiß, so sehr haben wir in den bisher gespielten Missionen das Gefühl, alles schon in zig anderen Militär-Shootern gesehen zu haben. "

Mehr braucht man, glaube ich, nicht zu sagen...


ja und genau deswegen sollte hier auch mal eine entsprechende Wertung abgegeben werden, wie ja auch beim Vorgänger geschehen! <50% wäre mal eine Ansage....Call of Warfighter: An epic Honor of Duty
rate (10)  |  rate (11)
Avatar Iaquinta
Iaquinta
#6 | 23. Okt 2012, 16:16
Zitat von Rettungsschirm:


ja und genau deswegen sollte hier auch mal eine entsprechende Wertung abgegeben werden, wie ja auch beim Vorgänger geschehen! <50% wäre mal eine Ansage....Call of Warfighter: An epic Honor of Duty


Dann dürfte Call of Duty seid MW 2 aber auch keine hohe Wertung kassieren.
rate (24)  |  rate (1)
Avatar servana
servana
#7 | 23. Okt 2012, 16:17
Zitat von Beckikaze:


Das gilt für die letzten CODs allerdings wohl auch.


Allerdings wird es dort nicht so sehr gewichtet wie hier, der neue CoD Teil wird wieder Traumwertungen bekommen.
rate (26)  |  rate (1)
Avatar Serah007
Serah007
#8 | 23. Okt 2012, 16:18
Hmm wenns mehr Spielzeit als COD bietet schau ichs mir gerne an. Ja ich mag das Knall Boom von COD allerdings finde ich den Preis immerwieder exorbitant für das gebotene. Wenns so lang wie BAttlefield 3 oder mehr ist werds ichs denk ich mal sichten :)
rate (7)  |  rate (2)
Avatar Promized
Promized
#9 | 23. Okt 2012, 16:22
Zitat von Makke007:
Hmm wenns mehr Spielzeit als COD bietet schau ichs mir gerne an. Ja ich mag das Knall Boom von COD allerdings finde ich den Preis immerwieder exorbitant für das gebotene. Wenns so lang wie BAttlefield 3 oder mehr ist werds ichs denk ich mal sichten :)


So lang wie BF3? Nennst du es lang, wenn man innerhalb von 4 Stunden durch die Story ist? ö_Ö
rate (11)  |  rate (4)
Avatar Kronpr1nz
Kronpr1nz
#10 | 23. Okt 2012, 16:24
Allein der Name ist doch schon so generisch...

Wundert mich nicht das es dann 08/15 wird.

Ich meine "Warfighter"?? Kommt schon.. da wäre was besseres drin gewesen...
rate (7)  |  rate (4)
1 2 3 ... 8 weiter »

DayZ
24,89 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei Gk4.me
Der Planer - Industrie Imperium
22,99 €
zzgl. 0,00 € Versand
bei MMOGA
ANGEBOTE
PROMOTION

Details zu Medal of Honor: Warfighter

Plattform: PC (PS3, Xbox 360)
Genre Action
Untergenre: Ego-Shooter
Release D: 25. Oktober 2012
Publisher: Electronic Arts
Entwickler: Danger Close
Webseite: http://www.medalofhonor.com
USK: Keine Jugendfreigabe
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 485 von 5644 in: PC-Spiele
Platz 90 von 743 in: PC-Spiele | Action | Ego-Shooter
 
Lesertests: 7 Einträge
Spielesammlung: 76 User   hinzufügen
Wunschliste: 31 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Medal of Honor 2 im Preisvergleich: 4 Angebote ab 7,99 €  Medal of Honor 2 im Preisvergleich: 4 Angebote ab 7,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten