Medal of Honor : Im Mehrspielerpart des Ego-Shooters Medal of Honor wird der Spieler auch in die Rolle von Taliban schlüpfen können. Da das Spiel im Afghanistan-Krieg angesiedelt ist, stellt die radikal islamische Gruppierung den Gegner für die Truppen der US-Army dar.

Diese Entscheidung von EA DICE, dem Entwickler des Multiplayer, sorgt für einige Diskussionen innerhalb der Community.

» Vorschau auf den Medal of Honor Multiplayer lesen

Jetzt meldet sich der Produzent Patrick Liu zu Wort: »Wir haben natürlich einige Gemüter erhitzt, aber es geht hier nicht um den Krieg, sondern um die Soldaten. Wir können aber die Rahmenhandlung und die Kriegspartien nicht einfach verheimlichen. Im Endeffekt ist es aber immer noch ein Spiel, also finde ich nicht, dass wir damit zu sehr provozieren.«

Medal of Honor