Metal Gear Solid 5 : Zur Zeit häufen sich die Hinweise darauf, dass es in Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes Mikrotransaktionen geben wird. Zur Zeit häufen sich die Hinweise darauf, dass es in Metal Gear Solid 5: Ground Zeroes Mikrotransaktionen geben wird.

Zum Thema Metal Gear Solid 5 ab 19,99 € bei Amazon.de Metal Gear Solid V: The Phantom Pain für 23,99 € bei GamesPlanet.com Das kommende Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain wird möglicherweise ein Mikrotransaktions-System beinhalten. Darauf gibt es nun gleich mehrere Hinweis.

So ist im Produkteintrag zum Spiel im offiziellen italienischen PlayStation Store etwa der Hinweis »Acquisti in-game opzionali« zu finden - übersetzt bedeutet das soviel wie: »optionale In-Game-Käufe«.

Das könnte für sich allein genommen zwar auch lediglich eine Ankündigung kommender DLCs sein, allerdings stützen auch einige Preview-Artikel zu Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain die Mikrotransaktions-Theorie. IGN berichtet beispielsweise, im Spiel Optionen zur Reduzierung des Zeitaufwandes bei bestimmten Features gefunden zu haben. Und zwar insbesondere beim Ausbau der sogenannten Mother Base. Im Offline-Modus waren diese Features jedoch nicht nutzbar.

Möglicherweise wird es im fertigen Spiel also möglich sein, die mit dem Ausbau der Heimatbasis von Snake einher gehenden In-Game-Boni durch den Einsatz von Echtgeld schneller zu erhalten. Konami wollte das bisher jedoch weder bestätigen noch dementieren.

Metal Gear Solid 5: The Phantom Pain erscheint am 1. September 2015 für die Xbox One, die PlayStation 4, die Xbox 360 und die PlayStation 3. Die PC-Version folgt zwei Wochen später.

Metal Gear Online
Revolver Ocelot ist nur im Multiplayer spielbar und kann Kugeln an Wänden abprallen lassen.