Metal Gear Solid : Metal Gear Solid 4 Metal Gear Solid 4 Das Filmstudio Columbia Tristar und der Produzent Michael De Luca des geplanten Metal Gear Solid Kinofilms sind allem Anschein nach sehr daran interessiert, dass der Regisseur des SciFi-Actionfilms »Equilibrium« (2003) Kurt Wimmer das Drehbuch für den Spionage-Thriller schreibt. Dies erzählte De Luca der Website Comingsoon.net am roten Teppich anlässlich der Premiere seines aktuellen Films »21«.

Metal Gear Solid : Wimmer, dessen letzter Film »Ultraviolet« mit Mila Jovovich (Resident Evil, Das Fünfte Element) nur mäßige Kritiken bekam, gilt in Fankreisen nach wie vor als Favorit für den Regiestuhl. Vor allem die von ihm erfundene »Gun Kata« (eine rasant choreographierte Mischung aus Schießerei und Kung-Fu-Elementen für »Equilibrium«) passt gut zu den Akrobatikeinlagen von Protagnist Solid Snake oder dem Ninja Grey Fox aus Metal Gear Solid .

Metal Gear Solid : Die Gespräche mit Kurt Wimmer sollen in den nächsten Wochen stattfinden. Durch den Streik der amerikanischen Film- und TV-Autoren waren Verhandlungen bislang nicht möglich. Sofern Wimmer zustimmt am Drehbuch zu arbeiten wird er vermutlich auch selbst Regie führen.

Metal Gear Solid : Berichten von Fans die Testvorführungen gesehen haben zufolge, wurde die Kinofassung von »Ultraviolet« um fast eine halbe Stunde gekürzt. Um in Deutschland eine Freigabe ab 12 Jahren zu erhalten hat man davon weitere sechs Minuten geschnitten. Über die von Columbia angepeilte Altersfreigabe für Metal Gear Solid ist indes noch nichts bekannt.

Metal Gear Solid, erdacht von Hideo Kojima, gilt als Meilenstein der Videospielgeschichte. Die Fans des wortkargen Geheimagenten Solid Snake fiebern momentan der Veröffentlichung von Metal Gear Solid 4: Guns of the Partriots für die Playstation 3 entgegen.