Metro: Last Light : Metro: Last Light kommt etwas später als bisher geplant. Metro: Last Light kommt etwas später als bisher geplant. Metro: Last Light wird für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 am 17. Mai 2013 erscheinen. Das hat Deep Silver, der neue Publisher des Ego-Shooters, per Pressemitteilung bekanntgegeben.

Metro: Last Light war nach der Pleite von THQ von Deep Silver übernommen worden. Ursprünglich sollte die Fortsetzung zu Metro 2033 bereits im März erscheinen, der Entwickler 4A Games will die zusätzliche Zeit jetzt aber nutzen, »um das Spiel noch besser zu machen«.

Metro: Last Light setzt das Abenteuer des jungen Artjom aus Metro 2033 fort. Wieder erkundet der Spieler die verfallenen U-Bahn-Tunnels und Ruinen unter einem atomar verseuchten Moskau der Zukunft. In der Dunkelheit lauern nicht nur groteske Mutanten, sondern auch gefährliche Banditen und Neo-Nazis.

Promotion: »Metro: Last Light bei Amazon.de vorbestellen