Minecraft : Die Pocket-Edition von Minecraft soll bald neue Inhalte bekommen. Die Pocket-Edition von Minecraft soll bald neue Inhalte bekommen. Daniel Kaplan vom Entwicklerstudio Mojang gab jetzt im Rahmen eines aktuellen Blogeintrags die Pläne für die Pocket-Edition von Minecraft bekannt. Demnach arbeite man derzeit daran, die sogenannten »Survival«-Elemente einzubauen - also unter anderem Monster und Tiere. Zu diesem Zwecke müsse jedoch zunächst ein neues Dateisystem entwickelt werden.

Des Weiteren stehe ein System zum Aufheben von Gegenständen sowie die Integration des Handwerks auf der »to do«-Liste von Mojang. Auch wolle man gerne ein Inventar einführen. Zudem arbeite man daran, den Rendering-Code zu optimieren, um unter anderem Höhlen anbieten zu können. Allerdings benötige gerade dieser Punkt noch sehr viel Feinarbeit, bevor es zu einem Release kommen könne.

Kaplan machte darüber hinaus klar, dass man keineswegs ein Replikat der PC-Version Minecraft mit all seinen Inhalten entwickeln wolle. Dies sei vor allem technisch nicht möglich.