Minecraft - PC

Adventure  |  Release: 18. November 2011  |   Publisher: -

Minecraft - Notch startet Umfrage zu kommender Datenerhebung

Um herauszufinden, was die Spieler von Minecraft am liebsten machen, will der Entwickler Mojang ein »Player-Tracking«-Feature einführen. Die an die Minecraft-Server übertragenen Daten seien jedoch völlig anonym und enthalten keine sensiblen Daten. Aktuell können die Spieler über die Funktion abstimmen.

Von Florian Inerle |

Datum: 26.01.2012 ; 11:19 Uhr


Minecraft : Der Entwickler Mojang denkt über ein »Player-Tracking«-Feature nach. Der Entwickler Mojang denkt über ein »Player-Tracking«-Feature nach. Der Minecraft -Erfinder Markus »Notch« Persson möchte wissen, was die Spieler in seinem Klötzchen-Spiel treiben. Darum wurde am 25. Januar 2012 eine Umfrage gestartet, in der die Spieler dazu aufgefordert werden, über eine mögliche Datenspeicherung abzustimmen.

»Ich glaube es wäre super, dem Spiel ein Feature wie Player-Tracking hinzuzufügen«, so Persson. Davon erhoffe sich der Entwickler herauszufinden, wo sich die Spieler am liebsten herumtreiben, welche Modi sie spielen, welches Betriebssystem sie verwenden oder wie lang eine Spiel-Sitzung im Schnitt dauert. Auch auf welchen Plattformen Minecraft gespielt wird, interessiert das Entwickler-Studio Mojang.

Die geplante Datenerfassung sei jedoch völlig anonym. Alles was dem Entwickler überspielt werde, seien unpersönliche Daten, die nichts über die Identität der Spieler oder sonstige sensible Infos enthalten. Der Plan des Entwicklers wäre, die Daten nicht über eine Echtzeit-Übertragung zu beziehen, sondern alle 10 Minuten einige Spieldaten an die Server von Minecraft.net zu überspielen.

Inzwischen haben fast 70.000 Personen an der Umfrage teilgenommen. Die Ergebnisse zeigen deutlich, dass die Minecraft-Community ein »Player-Tracking«-Feature unterstützt, denn fast 90 Prozent stimmen derzeit für die mögliche Datenspeicherung.

Minecraft - Adventure-Update 1.8
Mit Minecraft 1.8 können Sie nun Torsegmente bauen.
Diesen Artikel:   Kommentieren (45) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 5 weiter »
Avatar Xentor
Xentor
#1 | 26. Jan 2012, 11:29
So fängst immer an....
bin ich Froh das bei mir die Faszination an diesem Spiel schon erledigt ist.
rate (14)  |  rate (57)
Avatar Saschisch
Saschisch
#2 | 26. Jan 2012, 11:36
Freue mich schon auf's Geheule jetzt. Mögen die Spiele beginnen :D :D :D
rate (7)  |  rate (37)
Avatar Rummpelstilzchen
Rummpelstilzchen
#3 | 26. Jan 2012, 11:37
Ich finde es gut auf welchem Weg er das macht. Er fragt wenigstens ob sie es wollen oder nicht. Die Politiker machen das einfach ohne uns zu fragen und erfassen alles was eine Person betrifft. Hier geht es ja nur ums Spiel (hoffentlich). Am besten wäre aber wenn jeder das mit einer Einstellung selbst entscheiden könnte ob die Daten erfasst werden oder nicht.
rate (60)  |  rate (2)
Avatar leafspring
leafspring
#4 | 26. Jan 2012, 11:39
Stellen sich zwei Fragen: Akzeptiert Mojang wirklich ein 'Nein' von den Usern und gibt es ein Opt-Out(besser noch ein Opt-In) bei einem 'ja'?

Auch wenn ein Großteil der User dafür stimmt, muss es ein abschaltbares 'Feature' sein für die Leute, die es nicht wollen.
rate (38)  |  rate (2)
Avatar Kehool
Kehool
#5 | 26. Jan 2012, 11:43
wie wäre es denn solch eine funktion optional zu machen... dann bräuchte man auch diese abstimmung nicht und keiner fühlt sich hintergangen
rate (22)  |  rate (1)
Avatar widardd
widardd
#6 | 26. Jan 2012, 12:13
Zitat von Kehool:
wie wäre es denn solch eine funktion optional zu machen... dann bräuchte man auch diese abstimmung nicht und keiner fühlt sich hintergangen


wie sieht das dann aus?

standardmässig aktiv-> medienhetze
standardmässig deaktiviert-> es aktiviert niemand, weil zu faul/doof/uninformiert
rate (9)  |  rate (5)
Avatar Tarsius
Tarsius
#7 | 26. Jan 2012, 12:17
Man kann es ihm aber auch nicht verübeln. In Spielen durch Steam und co ist das ja quasi Standard.

Aber man muss auch vorsichtig sein. Solche Daten kann man schnell fehlinterpretieren.

Bsp: Age of Conan:
Der Entwickler hat ein paar Monate nach dem Erscheinen PvE-Items auch im PvP Wert verliehen. Zuvor hatten sie fast keinen Nutzen in diesem. Ein halbes Jahr später, liesen sie verlauten, das ihre Messugen ergeben haben, das PvE von allen Spielern am liebsten betrieben wird. Auf die Idee, das die Leute auf PvP-Servern nur in die Inis gingen um Teile fürs PvP zu erhalten, und sonnst eigentlich keinen Bock drauf hatten, kamen sie nicht. Also hat man sich noch mehr auf PvE-Content konzentriert. In dessen Folge verliesen die PvP`ler das Spiel in Scharen. Nun stehen sie da, und meinen PvP sei für die Spieler eher uninteressant. Schließlich gäbe es fast keinen der ihn bespielt. Der Schritt sich auf PvE zu konzentrieren, wird im Nachhinein also als richtig betrachtet.
rate (13)  |  rate (2)
Avatar leafspring
leafspring
#8 | 26. Jan 2012, 12:23
Zitat von widardd:
standardmässig deaktiviert-> es aktiviert niemand, weil zu faul/doof/uninformiert


Und was hält Mojang davon ab, beim ersten Start von MC nach dem entsprechenden Update den Nutzer zu fragen, was er möchte?
rate (14)  |  rate (0)
Avatar Einkaufswagen
Einkaufswagen
#9 | 26. Jan 2012, 12:26
...und wie genau will er mit diesen Informationen dann das Spiel verbessern? Die Frage danach, was die Spieler in MC machen, ist ja wohl ohnehin überflüssig... was kann man in MC außer Bauen schon groß machen - nix. Eben.
rate (2)  |  rate (10)
Avatar Nasghat
Nasghat
#10 | 26. Jan 2012, 12:29
Zitat von widardd:


wie sieht das dann aus?

standardmässig aktiv-> medienhetze
standardmässig deaktiviert-> es aktiviert niemand, weil zu faul/doof/uninformiert


Ist doch egal wie herum, Hauptsache es lässt sich abschalten. Ich will so eine "Verbesserung" nicht.
rate (5)  |  rate (0)
1 2 3 ... 5 weiter »

PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
22,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
11,90 €
Versand s.Shop
Minecraft ab 11,90 € bei Amazon.de
NEWS-TICKER
Donnerstag, 27.11.2014
19:05
18:24
18:13
17:16
16:41
16:01
15:56
15:50
15:05
14:52
14:47
14:34
13:45
13:42
13:05
12:43
12:29
11:45
11:44
10:55
»  Alle News

Details zu Minecraft

Plattform: PC (PS4, PS3, PSV, Xbox One, Xbox 360, iOS, Android, WP7)
Genre Adventure
Untergenre: -
Release D: 18. November 2011
Publisher: -
Entwickler: Mojang
Webseite: http://www.minecraft.net
USK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 14 von 5767 in: PC-Spiele
Platz 2 von 1565 in: PC-Spiele | Adventure
 
Lesertests: 21 Einträge
Spielesammlung: 742 User   hinzufügen
Wunschliste: 52 User   hinzufügen
Minecraft im Preisvergleich: 1 Angebote ab 22,99 €  Minecraft im Preisvergleich: 1 Angebote ab 22,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten