Minecraft : Mit diesem Screenshot wurden vor einigen Wochen erstmals die neuen Dschungel-Landschaften für Minecraft angekündigt. Mit diesem Screenshot wurden vor einigen Wochen erstmals die neuen Dschungel-Landschaften für Minecraft angekündigt. Für das beliebte Indie-Spiel Minecraft vom schwedischen Entwickler Mojang steht nun der Patch 1.2 zum Download bereit - die neue Version wird über den Launcher des Spiels heruntergeladen. Eine der größten Neuerungen ist dabei ein neues Setting (Biom), wodurch die Klötzchenwelt nun neben grünen Wäldern, Wüsten und verschneiten Regionen auch Dschungellandschaften generiert. Dazu muss natürlich ein neues Spiel gestartet werden.

Des Weiteren nimmt das Update diverse Veränderungen an bekannten NPCs vor und fügt zudem mit Katzen und Eisengolems weitere ein. Auch wurde an der künstlichen Intelligenz der bis dato untätig in der Gegend herumstehenden Dorfbewohnern geschraubt. So werden diese nun etwa versuchen, die Gegend zu erkunden und können darüber hinaus mit anderen NPCs interagieren.

Mit an Bord sind natürlich außerdem diverse neue Gegenstände, Fehlerbehebungen und weitere Möglichkeiten, die Umwelt zu beeinflussen.

Patch-Notes zu Minecraft v1.2 (Auszug)

  • New jungle biome

  • Added ocelots

  • Added cats

  • Added iron golems

  • New AI for mobs

  • Tame wolves can have puppies

  • Villagers will have children if there is room in their village

  • New map height limit (256 instead of 128)

  • New items and blocks

  • Doors have been updated so that double-doors work better with redstone

  • Added rare drops for mobs

  • Many other minor tweaks and fixes

Für eine vollständige und detaillierte Auflistung aller Änderungen dieses Updates sowie auch vergangener und zukünftiger, empfehlen wir einen Blick in das deutschsprachige Minecraft-Wiki.