Minecraft :

Update: In den letzten fünf Tagen seit dem Start der »You are Minecraft«-Aktion haben Spieler bereits mehr als 6000 Statuen ihrer Spielfiguren erstellt. Alle gemeinsam können Sie auch ohne das Spiel über die Livemap zur Aktion ansehen.

Ursprüngliche Meldung: Unter dem Namen "You Are Minecraft!" startete am 25. März 2012 eines der umfangreichsten Gemeinschaftsprojekte in der Geschichte von Minecraft . Dabei wird ausnahmsweise kein großes Bauwerk gebaut oder ein Turnier veranstaltet werden, denn die Veranstalter haben sich etwas ganz Besonderes ausgedacht:

Jeder Spieler kann, zusammen mit hunderten anderen Minecraft-Spielern, seinen eigenen Spieler-Skin als Statue nachbauen und damit seine ganz persönliche Unterschrift auf einer speziell dafür geschaffenen Welt leisten. Laut den Veranstaltern soll die daraus entstandene Spielwelt an Markus "Notch" Persson, dem Entwickler von Minecraft, übergeben werden. Ziel dieser Aktion ist es, Notch damit symbolisch ein kollektives "Dankeschön" für sein Spiel auszusprechen, das mittlerweile mehr als fünf Millionen Käufer gefunden hat.

» So kommen Sie auf den »You are Minecraft«-Server

Der reibungslose Ablauf soll mit einem eigens dafür entwickelten Server-Plugin gesichert werden, das auf einem extra dafür geschaffenen Server laufen wird. Die fertige Karte mit allen Spieler-Statuen wird am Ende des Events frei zum Download auf der Website www.YouAreMinecraft.com verfügbar sein, auf der sich auch alle Informationen zur Veranstaltung befinden.

Die Veranstaltung wird über mehrere Wochen laufen, sodass jeder Minecraft-Spieler ausreichend Zeit hat, seine eigene Statue zu bauen. Schon jetzt haben mehr als 500 Personen ihre eigene Statue erstellt. Ansehen können Sie diese nicht nur im Spiel, sondern auch in einer extra dafür angelegten Map-Website .