Minecraft : Das Update 1.8.4 für Minecraft soll unter anderem einige Sicherheitslücken schließen. Das Update 1.8.4 für Minecraft soll unter anderem einige Sicherheitslücken schließen.

Zum Thema Minecraft ab 9,43 € bei Amazon.de Das Team von Mojang hat den Patch 1.8.4 für das Sandbox-Spiel Minecraft veröffentlicht.

Das Hauptaugenmerk dieses Updates liegt darauf, einige erst kürzlich entdeckte Sicherheitslücken zu schließen. Nach der Installation des Patches sollten diese Probleme beseitigt sein. Des Weiteren behebt das Update noch diverse andere Bugs, die größtenteils seitens der Community gemeldet wurden. Eine Übersicht der wichtigsten Änderungen finden Sie unterhalb dieser Meldung.

Lesenswert: Die besten Mods für Minecraft

Mojang erklärte zudem, dass die Installation des Updates 1.8.4 für Minecraft prinzipiell nicht zwingend notwendig ist. Doch schon alleine aufgrund der Security-Fixes legt das Team die neue Version den Spieler sehr ans Herz. Kompatibilitätsprobleme mit früheren Versionen soll es laut Aussage der Entwickler nicht geben.

Highlights der Patch-Notes für Minecraft v1.8.4

  • [Bug MC-46771] – Pets follow spectator

  • [Bug MC-61758] – Vines no longer spread correctly in corners

  • [Bug MC-68642] – Certain characters cannot be typed on certain keyboard layouts ("AltGr" behaving like "Ctrl")

  • [Bug MC-73504] – Nether portals place players in front of the portal

  • [Bug MC-78495] – Duplicating items

  • [Bug MC-79079] – Malicious clients can force a server to freeze

  • [Bug MC-79612] – Malicious clients can force a server to go out memory

  • [Bug MC-78020] – User (formerly known as olduser) has joined shows multiple times