Ein böser, böser, böser und magisch begabter Samurai-Kriegsherr, den alle Welt längst besiegt wähnt, erhebt sich aus seinem Kerker und verbreitet Schrecken im bunten Fantasy-Japan des Actionspiels Mini Ninjas.

Das macht er mit einer Armee aus knuffigen Tierchen, die er in nicht minder knuffige Soldaten verwandelt. Eine Bande von sechs Schrumpf-Ninjas soll die Tiere retten und den Schurken besiegen.

» Wertungskasten zu Mini Ninjas ansehen

Mini Ninjas - Test-Version

Die Helden

Das Abenteuer von Mini Ninjas starten Sie in der Rolle von Hiro, einem kleinen, schwertschwingenden Helden. Nach und nach befreien Sie auf Ihrer linearen Reise zum Endkampf fünf weitere Ninjas, zwischen denen Sie nach Bedarf hin und herschalten, aktiv ist immer nur einer.

Mini Ninjas : Hauptheld Hiro hat schon mehrere Soldaten erledigt. Wenn die Wolken verschwunden sind, bleiben Tiere übrig. Hauptheld Hiro hat schon mehrere Soldaten erledigt. Wenn die Wolken verschwunden sind, bleiben Tiere übrig. Alle sechs verstehen sich auf andere Künste. Hiro etwa darf die Zeit stoppen, Gegner in den Fokus nehmen und dann in einer unbremsbaren Attacke umhauen, Shun schießt mit Explosivpfeilen, die putzige Suzume spielt Flöte, um Widersacher einzulullen und anschließend zu vermöbeln, und der dicke Futo knüppelt mit seinem Hammer-Angriff alles nieder.

Hiro allein kann die so genannte Kuji-Magie anwenden. Mit der erweckt er Lichtstrahlen, um Geister verwundbar zu machen. Oder er verwandelt sich in einen Busch, um unerkannt Gegner passieren zu lassen. Oder er beschwört einen Tornado, der gleich mehrere Feinde in die Luft hebt und dann mit Karacho zu Boden kacheln lässt. Oder er aktiviert den Spruch, der ihn zum nächsten Schrein führt, wo ein neuer Zauber auf Entdeckung wartet.